Botoxspritze fast ohne Wirkung

Deutsch

Foren: 

Thema: 

Hallo,

ich war bereits zwei Mal beim Botox Spritzen der Stirnfalten. Beim ersten Spritzen mit 100 ml hatt ich kaum eine Wirkung. Daraufhin habe ich mich mit der Plastischen Chirurgin unterhalten und einen neuen Termin 10 Wochen nach dem ersten Termin vereinbart. 2 Wochen nach der zweiten Spritzung ist nun wieder kaum ein Effekt bemerkbar. Das verstehe ich nicht, denn ein Freund lässt sich schon seit 3 Jahren dort ohne Probleme spritzen.
Weiss jemand Rat?
Pascal

Botoxspritze fast ohne Wirkung

Hi Pascal

In seltenen Fällen kann es sein, dass Du auf das Produkt Antikörper entwickelt hast. Insbesondere wenn die Anwendungen so kurz nacheinander erfolgt sind. Wenn es zwei Mal das gleiche Produkt war würde ich noch einen anderen Hersteller versuchen oder den Arzt wechseln. Wenn das alles nicht geholfen hat, kannst Du auch 3 Jahre warten bis der Antikörpertiter gesunken ist und es erneut versuchen.
LG Merida

Botoxspritze fast ohne Wirkung

Hallo zusammen

würde mich interessieren, ob der Wechsel was geholfen hat. Bei mir ist es eher so, dass ich 2,5 Jahren kaum mehr eine Wirkung verspüre, aber auch nicht die Dosis erhöhen will. Das Dumme dabei ist, dass bei meiner Freundin, die genauso lange zum gleichen Arzt geht und auch bei anderen Bekannten immer noch alles top aussieht. Mir scheint es, als ob wieder mal nur ich einfach extremes Pech habe, dass mein Körper hier wieder ne Ausahme ist :(

Wäre toll zu wissen, ob ein Wechsel dann auch wirklich dauerhaft was bringt...

LG R.

Botoxspritze fast ohne Wirkung

Lieber Pascal

hast Du mittlerweile ein anderes Produkt ausprobiert? Ist die Wirkung dann wieder voll zurückgekehrt oder nur teilweise? Ich bin jetzt das dritte Mal beim Spritzen und die Wirkung auf die Muskeln an der Stirn lässt immer mehr nach.

Das kann doch eigentlich nach 3 Anwendungen gar nicht sein, dass ich kurz nach dem Spritzen schon wieder leicht die Stirn runzeln kann. Mein Arzt meint, das alles im grünen Bereich ist und man die Falten eh nicht mehr sieht. Ich will aber, dass ich die Stirnfalten gar nicht mehr bewegen kann.

Bringt es was das Produkt zu wechseln?

Viele Grüße
Samira

Botoxspritze fast ohne Wirkung

Hallo zusammen,
also es ist eigentlich eher unwahrscheinlich, dass man gegen Botox unempfindlich wird. Ich denke Du solltest mal den Arzt wechseln. Es kann gut sein, dass der Arzt die Muskeln an der Stelle falsch spritzt. Gerade die Stirnfalten liegen sehr individuell und sind sehr unterschiedlich in Länge und Beschaffenheit.

Da kann es schnell mal passieren, dass der Arzt die Länge und Lage des Muskel falsch einschätzt und nur einen kleinen Teil des Muskels mit Botox lähmt. Die Folge ist, dass die Restspannung des Muskel oder auch das Zusammenspiel mit benachbarten Muskelgruppen die Zornesfalte trotzdem entstehen lässt.

Grüße zuckerli

Botoxspritze fast ohne Wirkung

Hey zusammen,

Am wahrscheinlichsten scheint mir bei Dir, dass der Arzt noch unerfahren ist und das Botox bei Dir nicht richtig spritzt bzw. die Spritze nicht an die richtigen Stellen im Muskel ansetzt.

Es kann auch sein, dass Botox verwendet wird, das nicht mehr gut wirkt, weil es zu alt ist, nicht richtig transportiert oder gelagert wurde.

So oder so würde ich in dem Fall den Arzt wechseln, auch wenn er vielleicht nicht unbedingt was dafür kann.

LG Melanie