Schwangerschaft Fett loswerden

Deutsch

Foren: 

Thema: 

Hallo,

die Geburt von meinem Sohn ist jetzt knapp über ein Jahr her und ich habe an den Seiten Fettwülste, die einfach nicht mehrr verschwinden. Selbst viel Radfahren in den letzten im Sommer hat nicht geholfen. Ganz im Gegenteil - Ich bin noch schwerer geworden.

Jetzt bin ich es leid und will endlich wieder eine schlanke Figur haben. Was hilft da bei mir am besten:
- Eine Fettabsaugung
- Eine Op am Bauch

Wäre toll, wenn ihr mir einen Tipp aus Erfahrung geben könntet

Schwangerschaft Fett loswerden

Hi,

bei mir gab es eine Kombination aus beidem :) Mit der Fettabsaugung habe ich etwas an Fülle verloren und mit der anschliessenden OP dann die Haut straffen lassen. Die Behandlungsmethode war für mich im Ergebnis perfekt und ich war nicht fettleibig oder so.

LG und viel Glück
Tanja

Schwangerschaft Fett los werden

Hey Melanie,

ich war nach meiner Geburt über 1 Jahr gar nicht gut drauf und bin nur mit meiner Kleinen ausser Haus. Nach knapp 2 Jahren ging es dann wieder besser, aber meine Figur war auch ruiniert. Während der Schwangerschaft habe ich schon 18 Kilo zugenommen und danach hab ich noch Mal 8 Kilo zugelegt.
Dann hab ich anfangs mit Joggen und gelegentlichen Radfahren propiert abzunehmen, aber es half kaum. Nur kurzzeitig gingen ein paar Kilo runter. Danach bin ich fast 6 Monate 2 x pro Woche ins Fitnessstudio. Auch da gingen dann mal 3 Kilo runter und wieder rauf.
Nach über Jahren nach der Geburt hatte ich immer noch knapp 20 Kilo drauf und ich bin zum Schönheitschirurg. Bei der Menge hilft Fettabsaugen alleine nicht mehr. Da brauchte ich zusätzlich eine Hautstraffung. Ich denke mit 5-10 Kilo reicht ne Fettabsaugung, aber darüber ist eine Straffung wahrscheinlich notwendig ...
Viele Grüße Lola

Schwangerschaft Fett los werden

Hallo zusammen,

wie Du Dein Fett wieder los werden willst hängt davon ab wieviel Du zugenommen hast und wieviel vorher schon da war. So wie Due es beschreibst gehe ich mal davon aus, dass Du vorher schlank warst bzw. eine normale Figur hattest und danach Fettwülste. Das spricht ja dann eher für eine starke Gewichtszunahme von mind. 15 Kilo. Wenn Du das Gewicht dann auch noch seit über einem Jahr nicht los wirst, bist Du ein Fall wie ich es war ....
Entweder Du zwingst Dich Deine Essens-Gewohnheiten komplett umzustellen und machst etwas Sport. Der Schwerpunkt liegt hier ganz klar in den Essensgewohnheiten :) ... Hat bei mir wegen meiner zwei Töchter nicht funktioniert.
Oder Du lässt Dich operieren. Ich hatte einen Magenballon und eine Hautstraffung danach.

Viele Glück und liebe Grüße Marley