Fettabsaugung und die Pille

Deutsch

Foren: 

Thema: 

huhoo, Kann mir vl jemand helfen? Ich plane für februar eine fettabsaugung und in den Informationen meines arztes steht drinnen dass man 2 monate vorher die pille absetzen sollte (trombosegefahr - vorallem bei frauen über 30). da ich das aber noch nicht bin, wurde mir trotzdem empfohlen es zu tun :( jetzt habe ich aber überall gelesen dass die frauen sie weiter nehmen, da man bei der OP auf keinen Fall seine Tage bekommen darf, da sie einen sonst nicht operieren,...nd wenn ich die pille absetze, befürchte ich dass ich sie genau dann bekommen würde. jetzt habe ich mir zwei sachen überlegt. erstens gibt es wohl ein medikament mit dem man die tage vorverschieben kann, jedoch hab ich das schon einmal vor 2 jahren und damals hatte ich sie dann einen ganzen monat. die zweite möglichkeit wäre es..die pille weiter zu nehmen.. hat von euch jemand einen rat? wisst ihr wie das mit der trombosegefahr ist? hat schon jemand erfahrungen damit gemacht? lg moonflower

Fettabsaugung und die Pille

hallo moonflower, habe die Pille 4 Wochen vor und nach der OP abgesetzt aufgrund der Trombosegefahr. Das macht auch Sinn bei operativen Eingriffen, die lange vorher geplant sind, soweit Du die Risiken für Komplikationen minimieren willst. greets minni

Fettabsaugung und die Pille

hi, also ich hatte einen OP-Termin und die Pille vorher nicht abgesetzt. Hab sie halt genommen, da ich dachte dass ne Blutung dann eh nicht gut wäre. Bei der OP habe dann Heparin-Spritzen bekommen. Der Arzt hat gemeint, dass ich die Pille sowieso nicht hätte absetzen müssen. Grüße, fifel