Nasenlöcher verkleinern

Deutsch

Foren: 

Thema: 

Hallo,

ich habe gelesen, dass bei Nasen Operationen oft der Nasensteg in der Mitte nach oben versetzt wird. Allerdings nur im Rahmen einer Nasenverkleinerung. Ich möchte aber nur meine Nasenlöscher verkleinern. Die Nasenlöscher bei mir wirken nur deshalb so gross, weil der Nasensteg zwischen den zwei Nasenlöchern ziemlich weit nach unten gezogen ist.

Kann man sich nur den Teil in der Mitte operieren lassen, so dass ich nicht eine riesige OP mit langer Ausfallzeit habe? Hat das schon mal jemand so gemacht?

LG Levin

Nasenlöcher verkleinern

Hi Levin,

das sollte zwar theoretisch machbar sein, wurde aber in unserer HNO Praxis noch nie so durchgeführt. Denn wenn Du einfach nur den Nasensteg nach oben versetzt, dann hast Du ja trotzdem die Haut und Knorpel weiterhin, die dann an einer anderen Stelle zu einer Vergrößerung der Nase führen. Zum Beispiel könnte dies zu einer Anhebung der Nasenspitze führen oder der Knorpel sich seitlich verschieben. Das kann nach dem Eingriff dann auch ein unsymmetrisches Ergebnis werden.

Sprich mal mit einem HNO-Arzt oder einem Plastischen Chirurgen. Ich denke aber, dass es so einfach nichts bringt und der Arzt vermutlich Knorpel entfernen muss. Im Rahmen einer solchen OP musst Du einfach mit Schwellungen und Blutergüssen rechnen, die nicht innerhalb einer Woche komplett abgeheilt sind.

GLG Sofia

Nasenlöcher verkleinern

Hallo zusammen,

meine Freundin hat sich die Nasenlöcher bei einer Nasenverkleinerung kleiner machen lassen. Ihre Nase war kurz und sehr breit mit grossen Nasenlöchern. Der Arzt hat die Nase insgesamt schmaler und die Nasenlöcher kleiner operiert. Das war vor einem Jahr und soweit ich mich erinnere musste Sie damals auch einige Wochen zu Hause bleiben.

Blutergüsse und Schwellungen waren jetzt bei ihr nicht sooo riesig. Nur ganz am Anfang, so die ersten 2 Wochen war Sie ziemlich k.o.. Danach war das Gesicht zwar immer noch ein bisschen geschwollen und verfärbt, aber Sie war schon wieder voll fit.

Die Narben sieht man gar nicht. Echt der Wahnsinn, wenn man bedenkt wie das vorher ausgesehen hat.

Grüße
Tina

Altersflecken nach dem Peeling wieder da

Hi Mila,

Fruchtsäure Peelings bringen einfach nichts gegen Altersflecken. Selbst wenn Du die Anwendung mehrfach durchgeführt hast und die Flecken auch etwas verschwinden, dann ist das nur ein leichtes Aufhellen der Haut. Die Fruchtsäure dringt nicht tief genug in die Haut ein, um die Pigmente beeinflussen zu können und damit dauerhaft wirken zu können.

ich rate Dir lass das mit dem Fruchtsäure Peeling und lass Dich behandeln. Entweder per Laser oder einem tiefgehenden Peeling :)

GLG Jesse

Altersflecken nach dem Peeling wieder da

Hi Mila,

es kann durchaus sein, dass das Peeling scheinbar eine Wirkung bei Altersflecken hat. Das Peeling bewirkt, dass die Haut sich leicht aufhellt. Wenn Du dann auch noch die Anwendung im Herbst oder Winter durchziehst, gibt es durch die dunklere Jahreszeit den natürlichen Aufhelleffekt mangels Sonne.

Die Altersflecken verschwinden dabei aber nie komplett oder hellen sich stark auf. Das Fruchtsäure-Peeling ist meiner Erfahrung nach nicht geeignet, um die Flecken zu entfernen. Ich habe dann tiefgehende Peelings verwendet. Das war zwar schwerzhaft, aber hat ganz gut funktioniert. Zumindest einige der Altersflecken sind jetzt kaum mehr sichtbar.

LG Svenja

Nasenlöcher verkleinern

Meine Nasenverkleinerung war zwar deutlich umfangreicher, weil bei mir auch der obere Teil der Nase korrigiert werden musste. Aber nach all den Gesprächen mit verschiedenen Ärzten weiss ich mittlerweile auch gut Bescheid. Deine gewünschte Nasenkorrektur des Nasenstegs und der Nasenlöcher ist durchaus möglich und auch nicht so schwerwiegend wie eine richtige Nasenkorrektur.

Da der Bereich für diese OP nur aus Haut und Knorpeln besteht ist auch die Heilungsphase verkürzt. Sofern der Arzt die OP unterstützt und in dem Bereich Erfahrung hat, sollte das klapppen :)

Grüße Ed

Nasenlöcher verkleinern

In unserem Bekanntenkreis ist ein fähiger HNO Arzt, der ästhetische Eingriffe auch macht und Ich lies mich bei ihm privat behandeln. Er hat mir meinen Nasensteg ganz einfach ein Stück nach oben versetzt. Knorpel oder Knochen musste er überhaupt nicht anpassen. Dadurch war das Ganze ziemlich unkompliziert und die Behandlung hat unter lokaler Betäubung nur wenige Minuten gedauert.

Außer einer kaum sichtbaren Narbe unterhalb der Nase ist nach 14 Monaten nichts mehr zu sehen und ich musste auch keine Auszeit nehmen, damit die Narbe verheilt. Das Ganze war extrem unkompliziert. Für mich macht der kleine Schnitt jedoch einen riesigen Unterschied.

GLG Lejla