Pickel weglasern

Deutsch

Foren: 

Thema: 

Hi,

ich habe schon verschieden Hautcremes gegen Pickel ausprobiert, aber die Cremes muss man täglich anwenden und alle Pickel gehen damit nicht weg. Ich würde gerne wissen, ob die Laserbehandlung von Pickel wirklich dauerhaft hilft, oder ob das auch nur für ein paar Wochen oder Monate hilft. Hat hier jemand Erfahrungen damit und kann das empfehlen?

Wäre toll, wenn mir jemand von seinen Erfahrungen berichten könnte!
Ariana

Pickel weglasern

Hallo Ariana,

ich hatte schwere Aknenarben und hab mich für Lasern entschieden. Nach ewig langer Rumprobiererei mit Cremes und Peelings half mir das Lasern am besten. Allerdings bist Du da gleich mit hohen Kosten dabei und kannst Dir gleich mal mind. 2 Wochen Urlaub nehmen.

Ich musste mich in 3 Sitzungen lasern lassen. Nach dem Lasern sieht man aus, wie nach einer Verbrennung. Die Haut ist ein paar Tage verkrustet und knapp 2 Wochen dauert es bis alles abgeschwollen und grob geheilt. Auch danach muss man sich Schmincken, da die Haut noch leicht rötlich ist.

Die Aknenarben waren dann nicht komplett weg, aber schon sehr viel besser. Für einfache Pickel ist das aber meiner Meinung ganz ung gar nicht geeignet. Das schiesst Du ja mit Kanonen auf Spatzen und das für viel Geld ...

LG Gwen

Pickel weglasern

Hi zusammen,

wir haben uns für unsere Tochter auch für das Lasernn entschieden. Das Ergebnis war nach dem Abheilen wirklich toll. Da wir frühzeitig angefangen haben, damit es nicht zu schweren Aknenarben wie bei mir damals kommt, ist ihre Haut seit über einem Jahr an den behandelten Stellen pickelfrei.

Auch wenn die Behandlung teuer ist, so ist es doch ein Segen sich für Monate nicht ständig eincremen zu müssen und dabei auch die Wahrscheinlichkeit für Aknenarben zu minimieren. Leider muss man die Behandlung während der Pupertät dann mehrfach wiederholen.

Pickel weglasern

Moin moin,

die Laserbehandlungen wurden vor 1 Jahr mit in das Programm von unserem Familien Hautarzt genommen. Nach ein paar Dikussionen mit unserem Sohn (16) haben wir uns entschieden, das Lasern mal auszuprobieren.

Laut deren Beschreibung und unserer Erfahrung ist das auch immer noch der beste Weg, wenn man es sich leisten kann und die Akne wirklich grossflächig und stark auftreten:

Bei Akne und akneähnlichen Erkrankungen wie Rosazea führen häufig körpereigene Bakterien zu einer Entzündung in den Poren und Talgdrüsen. Bei Akne bilden sich zusätzlich unschöne Mitesser. Ursache ist eine genetische Disposition, auf die sich unterschiedliche Einflüsse wie unter anderem Hormone, UV-Strahlung, Magen-Darm-Krankheiten und Kosmetika zusätzlich negativ auswirken.

Die manuelle Aknetherapie bereitet die Haut gezielt auf die medikamentöse Behandlung vor und erhöht deren Wirksamkeit. Als Aknepatient sollten man allgemein auf fettige Cremes verzichten und die Komponenten der Heimpflege mit dem Dermatologen besprechen, um ein bestmögliches Ergebnis der Therapie zu erzielen.

Und die Kids sollten im Rahmen der Behandlung die Pickel nicht selber ausdrücken :)

Grüße Benito

Pickel weglasern

Hi zusammen,

ich würde Dir /Euch nicht raten gleich zum Lasern zu gehen. Wenn man erst seit ein paar Wochen/Monaten Pickel hat, dann braucht ihr sehr wahrscheinlich keine harten Methoden wie Laser, um Eure Pickel zu reduzieren. Knapp zwei Drittel aller Jugendlichen können die Pickel mit einfachen Mitteln aus dem Handel in den Griff kriegen. Normalerweise dauert die Zeit mit den vermehrten Pickeln nur ein bis zwei Jahre an.

Wenn ihr stark Akne habt, dann könnt ihr mal zum Hautarzt gehen und es dann mit Cremes und Ernährungsumstellung probieren.

Hilft das auch nicht und es besteht die Gefahr von Aknenarben dann würde ich erst den Gang zur Lasertherapie wagen.

Grüße Eslem

Pickel weglasern

Hallo,

meine Behandlung ist jetzt 3 Monate her und das Ergebnis nach dem Lasern ist echt toll. Einiges war mir am Anfang der Behandlung nicht klar. Nach dem Lasern sieht man aus, wie nach einer Verbrennung. Also ungefähr so wie wenn man 8 Stunden ohne Sonnenschutz auf dem Gletscher verbringt.
Die ersten Tage ist das Gesicht einfach nur rot und schwillt leicht an. Dann verkrustet sich Haut und man darf nicht kratzen! Mit Cremes ist das auch ganz gut zu ertragen. Allerdings sieht man in den nächsten Tagen aus wie ein Fleckenteppich mit hellroten, dunkelroten und weissen Stellen.
Danach ist es aber gut und ich konnte die glatte Haut fühlen. Also bis nach dem Lasern die Haut so weit abgeheilt ist, dass man wieder vorzeigbar ist, vergehen mind. 3 bis 4 Wochen. Zumindest war es so bei mir. Das solltet ihr bei Eurem Arzt zuerst klären.

Grüße Rebekka

Pickel weglasern

Hi,

Ich hatte ziemliche Probleme mit der Laserbehandlung. Bevor ich wieder ohne meine Cap wieder unter Leute gehen konnte hat es Wochen gedauert. Selbst dann war es ziemlich stressig, weil ich immer das Gefühl hatte, dass mich alle anstarren. Die ersten Tage nach der Behandlung war die Haut im Gesicht krebsrot und wurde an ein paar Stellen sogar fast lila. In der Zeit musste mich meine Schwester versorgen, weil man echt nicht ausser Haus gehen kann. Die Haut hat auch so gejuckt, das man trotz Creme kratzen musste. Die Stellen wurden dann leicht blutig und sind angeschwollen. Nachdem dann alles nach über 2 Monaten wieder geheilt war musste ich noch 2 Behandlungen durchführen lassen. Erst nach insgesamt 3 Behandlungen und knapp ein halbes Jahr später war alles komplett abheilt und abgeschwollen. Die Narben waren dann zwar weg, aber die langen Heilungsphasen zwischen den Sitzungen waren schon krass.
Jamie

Pickel weglasern

das ist ja echt extrem wie das bei Dir gelaufen ist. Aber das ist ganz sicher nicht die Regel und eventuell hat sich einfach die Haut in der ersten Heilungsphase entzündet. Bei uns treten solche Fälle selten auf. Normalerweise sollte man die Hautverträglichkeit vor allem bei schwierigen Hauttypen vorher gut testen. Manche Ärzte klären vor der Behandlung auch nicht ausreichend die aktuelle gesundheitliche Situation oder eventuelle dermatologische Vorerkrankungen. Da gibt es nur das Screening per Formular, welches auch schon Jahre zurück liegen kann.
Zudem wird man manchmal auch nicht ausreichend zur Nachsorge aufgeklärt oder als Behandelter halte ich mich nicht an die Regeln. Dann kommt es zu Komplikationen wie Entzündungen mit Nachblutungen, Schwellungen und Rötungen, die bei der gereizten Haut besonders langwierig und im Gesicht auffällig sind.
LG Sonja

Pickel weglasern

Hi,

meine Behandlung war gar nicht so schlimm, wie ich mir das ausgemalt hatte. Zuerst werden die Hautstellen gereinigt und danach mit einer Creme eingerieben, die zur Betäubung dient. Die Behandlung nach der Einwirkzeit von ein paar Minuten ist fast schmerzfrei. Sobald die Creme aufhört zu wirken, fühlt sich die Haut ähnlich wie bei einem Sonnenbrand an. Ich habe die Behandlung zuvor mal ohne Schmerzmittel ausprobiert ... Das war grenzwertig!

Mit insgesamt 4 Sitzungen braucht man schon mehrere Monate bis die Behandlung zu Ende ist. Nach jeder Behandlung muss das Ganze auch wieder einen knappen Monat abheilen und dann geht es erst weiter. Direkt nach den Terminen musste ich immer eine Woche Urlaub nehmen, so dass mein gesamter Jahresurlaub damit weg war.

Aber insgesamt war es die Mühe wert. Ohne Lasern hätte ich weiter jeden Tag zu kämpfen ...

LG Samu

Pickel weglasern

Hallo zusammen,
ich finde man muss nicht gleich mit dem Laser die Hautstellen verbrennen, an denen sich Akne bilden. Denn alles was man zerstört muss sich erstmal langwierig regenerieren und wer will schon monatelang zeitweise mit verbrannten Gesicht und Rötungen herumlaufen. Wenn so eine Behandlung innerhalb von 4 bis 6 Wochen abgeschlossen ist, dann wäre es ok, aber so ist das vermutlich nur was für jemand, der schlimm Akne hat und dann der Leidensdruck bereits ziemlich groß ist.
Wir sind frühzeitig zum Hautarzt und haben die Haut- und Blutwerte analysieren lassen. Danach haben wir in der Familie das Essen umgestellt und es wurde schon nach 2 Wochen besser.
Viele Grüße
Mikail

Pickel weglasern

Hi,
ihr müsst nicht gleich den Laser eure Haut verbrennen lassen um Pickel los zu werden. Mein Bruder hat in seiner Werkstatt immer Kernseife als Handseife verwendet. Als wir in der Garage dann zusammen gebastelt haben und ich total verschwitzt war hab ich die Kernseife für das Gesicht verwendet und danach war am Folgetag die Haut deutlich reinlicher. Danach hab ich mir die Seife zum Testen selbst besorgt und es wurde viel besser. Billiger geht es nicht :)
VG Constantin