Das Kinn verlängern

Deutsch

Foren: 

Thema: 

Hi!

Habe vor, mir das Kinn verlängern zu lassen, da gibt es ja verschiedene Methoden (Implantate oder Zerschneiden der Unterkieferknochen und dann Vorverlagerung des Kinns). Ich würde gerne mehr über die Vor- und Nachteile der verschiedenen methoden wissen!

Habe mich auf verschiedenen seiten schon belesen und überall steht was anderes (je nachdem welche Methode von dem Inhaber der Internetseite, meist ein arzt ebend angeboten wird). sehen Implantate künstlich aus (Methode würde dann doch keinen Sinn machen)?

Wie groß ist der Verlängerungseffekt bei Implantaten?
Und andere Frage: Hat schon jemand selbst erfahrungen mit solch einer op gemacht? Wenn ja, wo und mit welchem Ergebniss, zufrieden gewesen, worauf sollte man achten bei Methodenwahl und arztwahl, sonstige Tipps...
Würde mich über antworten freuen! :-)

Liebe Grüße Frank

Das Kinn verlängern

Ich würde Dir von Implantaten dringend abraten, denn so einfach kann man die Muskeln und Gesichtsfalten nicht durch ein Implantat positiv beeinflussen. Zumindest hast Du auf die Art ein hohes Risiko ein maskenhaftes Aussehen zu erhalten.
Ich rate Dir zuerst eine temporäre Lösung auszuprobieren. Du kannst Dir das Kinn durch Unterspritzen von Hyaluoronsäure verlängern lassen und mit Botoxinjektionen die Falten in dem Bereich steuern. Dazu gehört aber viel Erfahrung ...

Viele Grüße,
Heidi

Die Behandlung wird in Lokalbetäubung mit der Stumpfen Kanüle pix`L-Nadel durchgeführt, welche das Unterhautgewebe schonender als die herkömmliche Nadel durchdringt. Als Folge gibt es weniger blaue Flecken (Hämatome) und weniger Schmerzen.

Das Resultat dieser Unterspritzung mit Dermal-, Haut- oder Faltenfiller hält 6-12 Monate und kann öfter wiederholt werden.