Aktuelle Themen

Augenpflege

Thema: 

Die Augen werden von den meisten Menschen als das wichtigste Sinnesorgan bezeichnet. An den Augen erkennt man leicht einen übermäßigen Tabak- oder Alkoholgenuß und Schlaflosigkeit. Vorübergehend können Lichtbrechungsfehler durch das rasche Wechseln von Hitze und Kälte, Infektionen oder Fieber entstehen. Bis zu einem gewissen Grad hilft das in den Karotten enthaltene Vitamin A, um eine gewisse Nachtblindheit zu vermindern. Deshalb ist Betacarotin für viele Funktionen (auch Haut und Organismus als Radikalenfänger), fast unverzichtbar.

Außer Karotten, Spinat, Brokkoli, Tomaten und Paprika, enthalten auch Papayas Betacarotin. Aber sie enthalten natürlich keine Wirkung in bezug auf die Sehfähigkeit. Brillen helfen nur auf mechanische Art die unangenehmen Auswirkungen schlechten Sehens zu kompensieren. Haben Sie geschwollene Augen, kann es an einer schlechten Ernährung oder vermindertem Lymphfluß liegen oder auch auf allergische Reaktionen durch Pollen oder Hausstaub. Kleiner Tipp: kalten oder gekühlten Eßlöffel auf die Augenlider legen. Dunkle Ringe unter den Augen können durch Übermüdung entstehen, denn das Blut färbt sich durch den Kohlendioxid-Anteil des Blutes dunkler.
 
Tipp: Man kann diese Augenringe nur unter einem Abdeckstift verschwinden lassen. Sie sollten aber einen helleren Ton als Ihre Hautfarbe nehmen. Als extremer Tipp gilt auch: Besorgen Sie sich eine Salbe gegen Hämorrhoiden (die ja bekanntlich eine kühlende Wirkung besitzt) und reiben Sie sie auf Ihre geschwollenen Augen, die Gefäße verengen sich in kürzester Zeit. Nicht zu oft verwenden! Zuhause können Sie auch in ein Tuch oder Waschlappen Eiswürfel legen und dies auf die Augen legen. Einige Minuten darauf belassen.

Augen können mit einem hellblauen Kajalstift am unteren Lidrand, evtl. sogar verbunden mit hellblauem Lidschatten, strahlender wirken. Als wichtiger Hinweis gilt Augenpflege-Präparate vor! der normalen Gesichtscreme verwenden, denn sie enthalten Vitamin A und E sowie Dexpanthenol. Auch der wichtige Wirkstoff Q 10 wirkt der Hautalterung entgegen. Bei der Augen-Make-up-Entfernung sollte man Wirkstoffe mit Allantoin oder Panthenol verwenden.  

Fazit: 

Augenbeschwerden

Ursache / Gegenmaßnahme

Augenflimmern

Ursache
evtl. Migräneanzeichen

Tipp
zum Arzt

Augentränen

Ursache
Augen reagieren auf kalten und warmen Wechsel und Zug

Tipp
evtl. Brille bei Wind tragen, aber in der Regel gibt es keine Hilfe dagegen

Gerstenkorn

Ursache
Bakterielle Infektion der Liddrüsen am Lidrand

Tipp
Wenn Rotlicht zuhause vorhanden ist, damit öfters bestrahlen und Augensalben mit desinfizierenden Wirkstoffen auftragen

Gelbe Augen

Ursache
Bilirubinstörung im Blut, kann auch einen Leberschaden andeuten

Tipp
Genaue Abklärung kann nur der Arzt durch eine Blutuntersuchung feststellen

Gerötete Augen

Ursache
Bindehautentzündung durch Pollen, Hausstaub oder auch Chlor, kann aber auch eine Bakterien- oder Vireninfektion sein

Tipp
Augentropfen, die entzündungshemmend wirken, helfen. Jedoch unbedingt zum Arzt, da einige Bindehautentzündungen ansteckend sein können

Ratgeber: 

Tipps rund um die Augen

  • Schaffen Sie mehr "Raum" zwischen den Augenbrauen und Augen indem Sie die Härchen an der Unterseite der Augenbrauen auszupfen. Beim Nachzeichnen nur die natürliche Farbe Ihrer Augenbrauen verwenden.
  • Vergrößerung der Augen wird durch helle und glänzende Lidschatten erreicht, die bis unter die Brauen aufgetragen werden.
  • Eyeliner und Kajal betonen die Augen am besten. Lidstrich vom inneren Augenwinkel und so nah wie möglich am Wimpernansatz nach außen ziehen. Probieren Sie einmal einen Kohle-Kajal-Stift, der den Wimpernansatz weicher erscheinen läßt.
  • Mit der Metall-Wimpernzange vor! dem Tuschen die Wimpern vorsichtig nach oben biegen. Achten Sie auch dabei darauf, dass Sie zuerst die unteren und dann die oberen Wimpern tuschen. Nie "quer" tuschen.

Google Anzeige