Google Anzeige

Aktuelles Thema

Viele Frauen leiden unter einer zu kleinen Brust oder einer Brust, deren Form nicht dem selbst gestellten Schönheitsideal entspricht. Ernährung, Sport oder Hormon-Therapien helfen nur in einem begrenzten Maße. Durch den Alterungsprozesses, hormonelle Veränderungen, Krankheiten, Schwangerschaften…

Suche nach Fachärzten in Ihrer Umgebung

  • Arztsuche über die Landesärztekammer von Bayern

    Finden Sie den richtigen Arzt über die offiziellen Landesärztekammern der einzelnen Bundesländer. So können Sie ohne Einfluß von Dritten den richtigen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie nach Qualifikation und Ort finden. (INFO: Ärztekammern bei Wikipedia)

    Arztsuche über die Kassenärztliche Vereinigung Bayern

    Suchen Sie Ihren Arzt über die Kassenärztlichen Vereinigungen. Diesen gehören in Deutschland alle Ärzte und Psychotherapeuten an, die zur ambulanten Behandlung von Versicherten der Gesetzlichen Krankenversicherungen zugelassen oder ermächtigt sind (Vertragsärzte).  (INFO: Kassenärztliche Vereinigung bei Wikipedia)

    Facharzt-Suche als gebührenpflichtiger Service

    Sie möchten selbst nicht recherchieren? Auf Wunsch suchen wir für Sie den passenden Facharzt gegen eine Aufwandsgebühr von 50 Euro. Dazu kontaktieren Sie uns einfach per Mail mit Ihrem eigenen Mailprogramm ohne die Daten auf einem Server speichern zu müssen (anonym): Service per Mail an info@plastische-chirurgie-center.de.

Kommentare

Samstag, Juni 13, 2015 - 23:36
Nana1977

Hi Fiona,

wie wars denn? Ich hatte anfangs auch ziemliche Schmerzen und dann war der Bereich um die BruWa für fast ein Jahr ziemlich taub und gefühllos. Aber es hat sich danach wieder gebessert, obwohl ich gar nicht mehr daran glauben konnte.

Ich hatte damals auch den Arzt die ersten 3 Monate ganz oft kontaktiert, weil es sich einfach nicht richtig anfühlte. Ich denke auch im Nachhinein, dass das schon so richtig war, denn man weiß ja nie, ob es doch eine Entzündung ist.

Ich fühle mit Dir. Alles wird sicher gut ...
GLG Nana

Anzahl an Kommentaren: 2
Freitag, Juni 5, 2015 - 23:05
MaunzMaunz

Hi Hannah,
wie hat es sich denn bei Dir entwickelt? Hat der Arzt Recht gehabt oder hast Du bereits nachkorrigieren lassen oder sogar Dein Geld zurück bekommen. Ich würde mich freuen, wenn Du Dich bei mir melden könntest, da meine OP in 3 Wochen ist.

Soweit ich weiß kostet eine Nach-OP immer und man kriegt ja eigentlich nichts vom Arzt zurück, außer es ist explizit vertraglich geregelt oder auf Kulanz. Ich hab bei meinem letzten Vorgespräch Flyer zur Versicherung der OP gesehen. Wie seriös ist das denn?

GLG MaunzMaunz

Anzahl an Kommentaren: 7
Sonntag, August 27, 2017 - 23:13
Minna-Krueger33

Hallo,
ich finde man kann kann sich durchaus auch schon früher Implantate setzten setzen lassen, wenn man das Krebsrisiko frühzeitig senken und grössere Brüste haben will. Ich hatte bis 25 gehofft, dass sich meine Brüste irgendwie noch entwickeln, aber das war einfach nie der Fall. Da ich meinen Job total liebe und keine Kinder haben will, gibt es ja auch nichts was gegen Implantate spricht, soweit ich das gelesen haben!
In den 20ern wars mir noch zu früh für eine OP, aber jetzt mit über 30 ist die OP für mich einfach fällig und ich kann es kaum erwarten. Anfang September ist der Termin und bin schon ganz aufgeregt. Nur der Gedanke an das Reduzieren des Krebsrisiko half mir bei der Entscheidung und hilft mir auch noch in der Zeit bis zum OP-Tag.
War das bei Euch auch so?

LG Minna

Anzahl an Kommentaren: 12
Mittwoch, Mai 14, 2014 - 20:42
manuela19

Hi Petra
ich hatte die ersten 3 Wochen auch ziemliche Schmerzen, aber darauf hat mich der Arzt schon vorbereitet. Vielleicht ist es bei Dir ja nur der Unterschied zwischen den OPs. Ein Implantat unterhalb des Brustmuskels soll ja deutlich schmerzhafter als über dem Brustmuskel sein.

Ich würde den Arzt einfach zwischendurch nochmal nerven, nur um sicher zu gehen. Solange es kein intensives Brennen oder unerträgliche Schmerzen sind würde ich mir erstmal keine Sorgen machen :)
GLG Manu

Anzahl an Kommentaren: 2
Montag, Februar 8, 2016 - 17:34
Baleiya-49

Hi,

Mein Oberkörper ist ziemlich schmal. Habe eine Unterbrustweite von 76 cm. Ich glaube mein Arzt hat die Implantate total falsch ausgewählt. Zuerst, als wir die Implantate angelegt haben, sah das alles ganz gut aus. Aber wie soll ich das denn beurteilen? Jetzt im Nachhinein sind mir die Implantate viel zu klein und dann auch noch nicht ganz symmetrisch. Die Implantate reichen an den Seiten nicht mal bis zu meinen Armen. Von der Mitte der Brustwarze nach unten bis zum Implantatende sind es knapp 10 cm und nach oben seh ich kaum was von dem Implantat. Mir scheint das alles nicht richtig, aber der Arzt meint das heilt noch in den nächsten 3 bis 6 Monaten. Die OP ist jetzt schon 3 Monate her. Ich kann nicht glauben, dass sich da noch was tut. Was kann ich denn da machen?

Dank und Grüße Baleiya

Anzahl an Kommentaren: 3

Kosten und Preise zur Plastischen Chirurgie

Die Kosten für ästhetische Eingriffe werden in der Regel nicht von Krankenkassen getragen. Aktuelle Preise finden Sie unter dem Punkt Preise.

Nicht gefunden was Sie suchen? Kommentieren Sie Ihre Vorstellungen und wir kümmern uns darum.

Fragen und Antworten der Community

Hi, ich bin 31 und die Geheimratsecken werden allmählich zu groß und auch am Hinterkopf lichtet es sich langsam. Nach meinen bisherigen Recherchen habe ich einen anlagebedingten Haarausfall und…
Hallo, ich habe mir im Alter von 34 vor 7 Jahren 350er Brustimplantate einsetzen lassen und würde jetzt gerne die Implantate herausnehmen lassen und natürlich modellieren lassen. Hat jemand…

Weiterführende Artikel zum Thema