Google Anzeige

Aktuelles Thema

Viele Frauen leiden unter einer zu kleinen Brust oder einer Brust, deren Form nicht dem selbst gestellten Schönheitsideal entspricht. Ernährung, Sport oder Hormon-Therapien helfen nur in einem begrenzten Maße. Durch den Alterungsprozesses, hormonelle Veränderungen, Krankheiten, Schwangerschaften…

Suche nach Fachärzten in Ihrer Umgebung

  • Arztsuche über die Landesärztekammer von Berlin

    Finden Sie den richtigen Arzt über die offiziellen Landesärztekammern der einzelnen Bundesländer. So können Sie ohne Einfluß von Dritten den richtigen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie nach Qualifikation und Ort finden. (INFO: Ärztekammern bei Wikipedia)

    Arztsuche über die Kassenärztliche Vereinigung Berlin

    Suchen Sie Ihren Arzt über die Kassenärztlichen Vereinigungen. Diesen gehören in Deutschland alle Ärzte und Psychotherapeuten an, die zur ambulanten Behandlung von Versicherten der Gesetzlichen Krankenversicherungen zugelassen oder ermächtigt sind (Vertragsärzte).  (INFO: Kassenärztliche Vereinigung bei Wikipedia)

    Facharzt-Suche als gebührenpflichtiger Service

    Sie möchten selbst nicht recherchieren? Auf Wunsch suchen wir für Sie den passenden Facharzt gegen eine Aufwandsgebühr von 50 Euro. Dazu kontaktieren Sie uns einfach per Mail mit Ihrem eigenen Mailprogramm ohne die Daten auf einem Server speichern zu müssen (anonym): Service per Mail an info@plastische-chirurgie-center.de.

Kommentare

Dienstag, Oktober 8, 2013 - 22:38
Blanka

Hi Stefanie,

in der Regel ist es ja so, dass man aus präventiven Gründen eher den oberen Teil der Brust nimmt, wenn man genetisch ein höheres Brustkrebs Risiko hat.

Aus optischen Gründen ist es mehr der untere Teil, da es sonst zu "Dellen" in der Brust kommen kann.

Aber das nur ganz pauschal, denn schließlich ist das Ganze extrem von der Beschaffenheit der Brüste abhängig und damit sehr individuell zu entscheiden.

LG
Blanka

Anzahl an Kommentaren: 1
Dienstag, Mai 26, 2015 - 13:02
Steini23

Hi Anna,

so schlimm ist das mittlerweile nicht mehr ganz so. Silikon Implantate sind sehr viel zählfüssiger als früher und können sich somit deutlich schwerer mit dem umliegenden Brustgewebe vermischen. Ich hatte knapp 2 Jahre nach der Brustvergrößerung einen Unfall mit dem Fahrrad bei dem auch mein rechtes Brustimplantat Risse hatte. Das Silikongel ist aber nicht ausgetreten.

Der Arzt meinte dazu noch, dass es auch nicht problematisch gewesen wäre. Denn wenn kleine Mengen des Gels wirklich ausgetreten wären, dann hätte das umliegende Gewebe das Silikon sofort umgeben und gestoppt.

Frühere Implantate waren da wohl sehr viel abenteuerlicher ... Da hatte ich auch anfangs Bedenken.

Alles Gute
Steini

Anzahl an Kommentaren: 4
Samstag, Januar 2, 2016 - 10:18
Nayria-45

Hi Natalie,

ich hatte dazu bereits Gespräche mit einer Krebsspezialistin. Die meinte, dass es verschiedene Faktoren gibt, die das Krebsrisiko begünstigen können. Echte Nachweise für die Ursache des Krebs gibt es laut ihr aber immer noch nicht. Das mit dem genetischen Einfluss ist Zufall, das kenne ich auch so. Sonst wäre das in unserer grossen Familie schon aufgefallen. Da gab es aber immer nur vereinzelt Fälle und dann wieder nichts. Mir hat Sie nur gesagt, dass mein Brustkrebs-Risiko erhöht ist, weil ich schon seit ich 15 war die Pille nahm und Östrogen und Gestagen Therapien das Risikio statistisch steigern. Ich hab dann einfach die Pille abgesetzt und gehe seit dem regelmäßig zur Untersuchung. Bis jetzt ist alles gut :)

Liebe Grüße Nayria

Anzahl an Kommentaren: 12
Donnerstag, April 23, 2015 - 17:35
CollieN

Ich würde Dir raten Dein "Problem" erstmal mit Deiner Frauenärtzin zu diskutieren. Die kann Dir bestimmt vorab erstmal einen besseren Rat geben als gleich zum Chirurgen zu rennen. Denn wenn Du Dich mal operiert hast, dann gibt es keinen Weg mehr zurück und Du hast ein Implantat in Deiner Brust, dass Du nach einigen Jahren immer wieder austauschen musst.

Daher würde ich mir das gut überlegen ...
LG Collien

Anzahl an Kommentaren: 5
Samstag, Dezember 30, 2017 - 23:33
Vedigran52

Hallo,

ich habe mir die Brustwarzen neu formen lassen, als ich eine Bruststraffung machen lies. Das kann man im Zusammenhang mit einer teureren OP wie der Bruststraffung locker mitmachen lassen ohne das es sich gross auf die Kosten auswirkt. Das Ganze passiert in Vollnarkose und nach der OP hat man heftige Schmerzen, aber dafür haben die Bruwas dann endlich wieder eine schöne kleine runde Form. Die OP ist jetzt knapp ein Jahr her und nur wenn man genau hinsieht sieht man noch eine kleine Narbenwulst am Rand der Bruwa. Das werde ich die nächsten Monate vielleicht mal tätowieren lassen und dann ist alles perfekt :)
LG Vedi

Anzahl an Kommentaren: 5

Kosten und Preise zur Plastischen Chirurgie

Die Kosten für ästhetische Eingriffe werden in der Regel nicht von Krankenkassen getragen. Aktuelle Preise finden Sie unter dem Punkt Preise.

Nicht gefunden was Sie suchen? Kommentieren Sie Ihre Vorstellungen und wir kümmern uns darum.

Fragen und Antworten der Community

Hi, ich bin 31 und die Geheimratsecken werden allmählich zu groß und auch am Hinterkopf lichtet es sich langsam. Nach meinen bisherigen Recherchen habe ich einen anlagebedingten Haarausfall und…
Hallo, ich habe mir im Alter von 34 vor 7 Jahren 350er Brustimplantate einsetzen lassen und würde jetzt gerne die Implantate herausnehmen lassen und natürlich modellieren lassen. Hat jemand…

Weiterführende Artikel zum Thema