Aktuelle Themen

Augen lasern - TÜV-Siegel prüfen

Thema: 

Es gibt unterschiedliche TÜV-Siegel, daher muss man genau auf die Formulierung achten
Für den Patienten sind Qualitätsunterschiede angesichts der zahlreichen Behandlungsmöglichkeiten im In- und Ausland schwer einzuschätzen. Die Schwierigkeit erhöht sich bei der Differenzierung zwischen den unterschiedlichen TÜV-Siegeln.

TÜV SÜD hat zusammen mit medizinischen Fachverbänden das Gütesiegel „LASIK-TÜV SÜD“ entwickelt. Es bietet Orientierung und ermöglicht den Behandlungsinstituten, ihre Arbeitsqualität von einem neutralen Dritten bestätigen zu lassen.

Neben den LASIK-TÜV Zertifikaten gibt es zum Beispiel auch ISO 9001 Zertifikate oder auch zertifizierte Servicequalität.

Beim Zertifikat ISO 9001:2000 handelt es sich um ein Qualitätsmanagementsiegel.
Bei der Vergabe wird überprüft und sichergestellt, dass die Augenklinik ihre betrieblichen Prozesse beherrscht, sie strukturiert und systematisiert hat und an einer kontinuierliche Verbesserung und Optimierung ihrer Dienstleistungen interessiert ist, damit im Verhältnis zum Patienten eine Win-Win-Situation entsteht.

Es sagt nichts aus über die medizinische Qualität der Behandlung oder den technischen Stand der eingesetzten Instrumente.

Ein gültiges ISO 9001:2000 Zertifikat ist nur eine von vielen Voraussetzungen für das Führen des Gütesiegels LASIK-TÜV.

Die Augenklinik weist beim Lasik-TÜV für jeden Arzt und jeden Mitarbeiter einzeln die Qualifikation und Erfahrung in den relevanten medizinischen Themen nach. Auch der technische Stand der Geräte ist Prüfungsbestandteil. Ebenso geprüft wird die Beachtung von Hygienestandards, aufgestellt durch das Robert-Koch-Institut.

Beim Lasik-TÜV müssen die Behandlungsergebnisse modernen medizinischen Anforderungen und Qualitätsrichtlinien entsprechen und nicht zuletzt ist dann natürlich entscheidend, ob Patientenzufriedenheit mit der Einrichtung und dem Behandlungsergebnis selbst besteht.

Es gilt also, bei den Zertifikaten genauer hinzusehen.

Preis - Kosten in Euro: 

600 - 4000

Verwandte Themen: 

Google Anzeige

Kommentare

Donnerstag, November 7, 2013 - 20:39
sweetheart
hallo, also soweit ich weiss gibt es Lifting mit Polypropylenfäden, die sich im Gewebe nach ein gewissen Zeit auflösen und das Lifting mit Aptos-Fäden. Beim Aptos-Lifting werden dünne Fäden mit kleinen Häkchen unter die Haut gezogen. Die Gewebestraffung erfolgt dann durch ein Ummanteln der Häckchen. Vorteil ist dabei, dass kaum sichtbare Narben entstehen, aber meist reicht die Methode allein nicht. Das gilt besonders im Bereich von stark beanspruchten Mimikfalten (Lachfalten, Krähenfüsse...). Das gesamte Ergebnis :-) kann man ja dann noch durch die herkömmlchen Methoden (Faltenunterspritzung usw...) verbessern. Auf jeden Fall kann man das ambulant durchführen (weniger als 1 Stunde) und man sieht sofort den Unterschied. Für ein umfassendes Facelifting ist es sicher nicht geeignet, aber in einem kleinem Rahmen mal ein bisschen nachbessern durchaus. Freude vg sweetheart
Anzahl an Kommentaren: 4
Freitag, September 15, 2017 - 21:43
Melissa_20

Hallo,

Hyaluronsäure kann nicht gleichmässig über eine Fläche unter die Haut gespritzt werden. Ein guter Arzt kann die Injektionen gut verteilt so setzen, dass die Höhenunterschiede möglichst gering ausfallen. Das Problem mit den Hyaluronsäure Unterspritzungen ist, dass wenn man zu Gunsten einer gleichmässigen Fläche unterschiedliche Mengen in die Haut spritzt, speichern diese auch unterschiedlich viel Wasser.

So kann es sein, dass durch die unterschiedliche Bindung von Wasser auch kleine Hügel in der Haut entstehen und dies besonders am Auge auffällt. Gerade bei besonders dünner Haut an den Augenringen ist das störend. Trotzdem sollten die Augenringe nach der Behandlung deutlich heller wirken, da die Äderchen besser abgedeckt sind.

Liebe Grüße
Melissa

Anzahl an Kommentaren: 11
Samstag, November 18, 2017 - 13:55
Mikail_23

Hallo zusammen,
ich finde man muss nicht gleich mit dem Laser die Hautstellen verbrennen, an denen sich Akne bilden. Denn alles was man zerstört muss sich erstmal langwierig regenerieren und wer will schon monatelang zeitweise mit verbrannten Gesicht und Rötungen herumlaufen. Wenn so eine Behandlung innerhalb von 4 bis 6 Wochen abgeschlossen ist, dann wäre es ok, aber so ist das vermutlich nur was für jemand, der schlimm Akne hat und dann der Leidensdruck bereits ziemlich groß ist.
Wir sind frühzeitig zum Hautarzt und haben die Haut- und Blutwerte analysieren lassen. Danach haben wir in der Familie das Essen umgestellt und es wurde schon nach 2 Wochen besser.
Viele Grüße
Mikail

Anzahl an Kommentaren: 12
Freitag, April 3, 2015 - 21:37
Bernstein12

Hi

Mich würde die OP auch interesseren. Meine Oberlippe ist total schmal und der Abstand zwischen Nase und Lippen sowieso viel zu groß. Wie ist denn die OP bei Euch verlaufen?
Waren nach der OP da echt keine Narben zu sehen und sieht die Oberlippe dann auch nicht künstlich aus?
Freue mich über jede Antwort,
Bernstein12

Anzahl an Kommentaren: 4
Dienstag, März 3, 2015 - 15:13
MissPerfecto1982

Hi,

ich hab mir mein Grübchen am Kinn mit Hyaluronsäure unterspritzen lassen. Das Ergebnis war toll. Allerdings hat der Effekt nach ca. 1 Jahr jetzt nachgelassen. Ich bin selbst am überlegen, was die beste Lösung ist.

Mein Plastischer Chirurg hat mir gesagt es gibt auch dauerhafte Lösungen, die keine sichtbare Narbe hinterlassen. Dabei wird die Haut mit Eigenfett unterspritzt und eventuell auch gestrafft.

Bin noch am überlegen ... aber ich war so froh, dass das Grübchen weg ist und ich will jetzt eine Endlösung :)

Dir viel Glück
LG M.P.

Anzahl an Kommentaren: 8