Google Anzeige

Aktuelles Thema

Eingerissene Ohrläppchen, angewachsene Ohrläppchen oder deformierte Ohrläppchen können mit Hilfe der plastischen Chirurgie korrigiert werden. Da das Ohrläppchen aus Knorpel besteht und es nur wenig Schmerzrezeptoren gibt, kann die OP einfach unter lokaler Betäubung durchgeführt…

Suche nach Fachärzten in Ihrer Umgebung

Kommentare

Montag, Mai 26, 2014 - 21:50
Timo8

Hi Lukas

mein Bruder hatte Knochenverformungen oberhalb der Augenbrauen. Die hat er in einer chirurgisch abtragen lassen. Das Ergebnis ist bis heute gut und man sieht gar keine Narben. Allerdings war er bei keinem Plastischen Chirurgen sondern einem Kieferchirurgen. Die Kosten wurden bei Ihm sogar von der Krankenkasse übernommen, weil er so extrem darunter gelitten hat.
Viel Glück und Alles Gute Timo

Anzahl an Kommentaren: 1
Sonntag, März 9, 2014 - 13:01
MonikaBB

Hallo Julia,
ich hab mir vor 6 Jahren einen BIO-Filler unterspritzen lassen und bereue das heute sehr. Auf beiden Seiten im Gesicht hatte mehrere Injektionen um meine Wangen markanter zu machen. Seit ein paar Monate fühlt sich die Haut an beiden Seiten verhärtet an und meine Haut sieht an den unterspritzen Stellen uneben aus! Ich werd mir nur noch Eigenfett spritzen lassen, auch wenn man nach Jahren nachspritzen lassen muss.
GLG Monika

Anzahl an Kommentaren: 1
Montag, April 27, 2015 - 18:13
OraleeBonn

Hallo zusammen,

Wieso muss man denn dafür unterspritzen? Ich könnte mir vorstellen, dass man einfach die Haut nach unten weg strafft und glatt zieht. Wegen mir könnte bei der Operation auch eine kleine Narbe sehen. Das wäre mir um vieles lieber als das tiefe Grübchen.

Leider gibt es zu dem Thema nicht viele Erfahrungsberichte. Vermutlich gibt es auch kaum Ärzte, die das richtig operieren können. Ich würde mich auf jeden Fall auch freuen, wenn jemand über andere Methoden als Unterspritzen berichten könnte und ob man sich da vertrauensvoll einfach an einen Schönheitschirurg wenden kann.

Anzahl an Kommentaren: 8
Sonntag, Juli 28, 2019 - 22:14
Angelina_29
Hi, die meisten Plastischen Chirurgen empfehlen eine Lippenaufspritzung ohne Betäubungsspritze. Das reduziert die Dauer und die Kosten für die Behandlung. Manche reagieren empfindlich bzw. allergisch auf die Unterspritzung mit Hyaluronsäure, wenn davor eine lokale Betäubung in die Lippen gespritzt wurde. Ausserdem hat man durch die Betäubung ja auch zusätzliche Einstiche in den Lippen, die für mehr Hautspannung bzw. ein Fremdkörpergefühl nach dem Eingriff sorgen. LG Angelina
Anzahl an Kommentaren: 4
Donnerstag, Oktober 10, 2013 - 20:32
Tonja

Hallo Mrs. K!
In der Berufsschule schreiben meine Freundin und ich eine Selbstvertiefungsarbeit zum Thema Schönheitschirurgie. Es geht dabei um unsere Lehrabschlussprüfung.
Dabei ist es wichtig, das wir über die Hälfte Originalanteil haben.


Dürfte ich mit ihnen ein Interview führen rund um die Op? Ich würde ihnen die Fragen E-mailen. Ihr Name wäre natürlich anonym. Ich wäre ihnen sehr dankbar. Herzliche Grüsse Tonja

Anzahl an Kommentaren: 2

Kosten und Preise zur Plastischen Chirurgie

Die Kosten für ästhetische Eingriffe werden in der Regel nicht von Krankenkassen getragen. Aktuelle Preise finden Sie unter dem Punkt Preise.

Nicht gefunden was Sie suchen? Kommentieren Sie Ihre Vorstellungen und wir kümmern uns darum.

Fragen und Antworten der Community

Hi, ich bin 31 und die Geheimratsecken werden allmählich zu groß und auch am Hinterkopf lichtet es sich langsam. Nach meinen bisherigen Recherchen habe ich einen anlagebedingten Haarausfall und…
Hallo, ich habe mir im Alter von 34 vor 7 Jahren 350er Brustimplantate einsetzen lassen und würde jetzt gerne die Implantate herausnehmen lassen und natürlich modellieren lassen. Hat jemand…

Weiterführende Artikel zum Thema