Google Anzeige

Aktuelles Thema

Der Begriff „Mini-Facelifting“ oder „kleines Facelifting“ oder „Mini Lift“ sind Marketing Begriffe, welche von Anbietern für Plastische Operationen sehr unterschiedlich interpretiert werden. Mini assoziiert der Patient mit „einfach“, „günstig“, „geringem Risiko“ und „schneller Heilung“.…

Suche nach Fachärzten in Ihrer Umgebung

Kommentare

Mittwoch, Oktober 25, 2017 - 21:07
Valentin36

Hallo,

wenn man das Ohr nicht so einfach verkleinern kann, indem man den Ohrknorpel kürzt, dann ist das ja schwierig. Den Wunsch die Ohren anzupassen gibt es doch sicher öfters und gerade wenn man älter wird, dann werden grosse Ohren ja noch größer und faltiger. Ich könnte mir vorstellen, dass man einfach den alten Knorpel entfernt. Die Haut über dem Ohr bleibt und dann wird ein künstlicher Ohrknorpel eingepflanzt. Die Haut wird darübergelegt, vernäht und fixiert. An einigen Stellen gibt es dann Hautüberschuss, den der Arzt dann einfach wegschneiden kann. So könnte man doch ein perfektes Ohr ohne Knorpelanpassungen implantieren. Aber ich konnte im Netz nichts dazu finden. Kennt das jemand?

Viele Grüße
Valentin

Anzahl an Kommentaren: 15
Donnerstag, Oktober 12, 2017 - 22:49
Selicia35

Hallo,

ich hab es schon Mal mit seitlichem Schlafen probiert, aber das hat über einen Zeitraum von 3 Monaten kein bisschen geholfen und dann habe ich es aufgegeben. Zeitweise habe ich während der Phase auch die Ohren mit Isolier-Klebeband fixiert. Das alles war vor ca. einem Jahr mit 34.

Ich denke Mal, wenn es über so viele Wochen nichts hilft, dann bringt es auch nichts, wenn man die Ohren viel länger festklebt und über ein Jahr damit rumläuft.

Grüße Selicia

Anzahl an Kommentaren: 5
Mittwoch, Juni 21, 2017 - 13:01
Jamie_23

Hi,
das Mini-Lifting, wobei Mini sich auf minimal invasiv, also schonender Eingriff mit schneller Heilung bezieht, kann nicht erfolgreich bei einem vorangegangenen Facelifting durchgeführt werden. Das Ergebnis würde dann eher unnatürlich wirken.

Ausserdem ist die Form des Liftings am Besten für die ersten grösseren Altererscheinungen im Gesicht geeignet, die man nicht so einfach mit Cremes füllen kann. Vor allem die Haut an den Backen bzw. Wangen und am oberen Halsbereich kann so mit relativ wenig Aufwand gestrafft werden, ohne dabei unnatürlich auszusehen.

Ich selbst hab mich dazu nur beim Plastischen Chirurgen informiert. Bisher kann ich mir die OP aufgrund der Kosten leider noch nicht leisten :/.

Grüße Jamie

Anzahl an Kommentaren: 2
Montag, August 10, 2015 - 23:55
Sensual67

Hi Conny,

du meinst eine Augenlider Straffung. Die wird von Kassen unter bestimmten Voraussetzungen getragen. Wenn z.B. Deine Sicht durch die Augenlider deutlich eingeschränkt ist. Ich glaube mich zu erinnern, dass das mehr als 10% sein müssen.
Bei uns liegt es wohl in den Genen, dass die Augenlider sich so nervig entwickeln. Meine Schwester und meine Oma hatten die gleichen Probleme. Alle konnten eine Kostenbeteiligung der Krankenkasse erwirken :)

LG Sensual

Anzahl an Kommentaren: 6
Samstag, Juli 25, 2015 - 22:27
salina77

Hallo,

ich hatte ein ähnliches Problem und habe lange gesucht, bis ich das vermeindlich richtige für mich gefunden habe. Es ist zwar eine aufwendigere Operation und musste in Vollnarkose durchgeführt werden, aber das Ergebnis soll dann einfach ein paar Jahre halten. Meine Wangenimplantate, die mir der Arzt gezeigt hatte hatten eine etwas ovale Form.

Mein Arzt erklärte mir, dass sich die Form noch perfekt hinsichtlich meiner schmalen Wangen anpassen lässt. Meine Wangenimplantete wurden am Knochen irgendwie festgenäht.

Das Gefühl und das Aussehen nach der OP ist schon heftig, aber bei mir hat es sich zumindest gelohnt. Ich kann Dir nur raten alles zu tun, um die Schwellungen zu reduzieren, ansonsten sieht das Gesicht viele Wochen nicht vorzeigbar aus.

LG salina

Anzahl an Kommentaren: 3

Kosten und Preise zur Plastischen Chirurgie

Die Kosten für ästhetische Eingriffe werden in der Regel nicht von Krankenkassen getragen. Aktuelle Preise finden Sie unter dem Punkt Preise.

Nicht gefunden was Sie suchen? Kommentieren Sie Ihre Vorstellungen und wir kümmern uns darum.

Fragen und Antworten der Community

Hallo, ich habe nach einem Unfall vor 3,5 Wochen immer noch viele kleine rote Äderchen um den Bereich an dem die Wunde war. Zuerst hat sich Wundschorf gebildet und danach haben sich die roten…
Hi, Ich habe seit meiner Jugend Rötungen im Gesicht. Vor allem an den oberen Wangenknochen und der Nase. Dadurch wird mein Gesicht bei besonders warmer Umgebung schnell rot ohne dass das irgendwas…

Weiterführende Artikel zum Thema