Google Anzeige

Aktuelles Thema

Der Begriff „Mini-Facelifting“ oder „kleines Facelifting“ oder „Mini Lift“ sind Marketing Begriffe, welche von Anbietern für Plastische Operationen sehr unterschiedlich interpretiert werden. Mini assoziiert der Patient mit „einfach“, „günstig“, „geringem Risiko“ und „schneller Heilung“.…

Suche nach Fachärzten in Ihrer Umgebung

  • Arztsuche über die Landesärztekammer von Sachsen

    Finden Sie den richtigen Arzt über die offiziellen Landesärztekammern der einzelnen Bundesländer. So können Sie ohne Einfluß von Dritten den richtigen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie nach Qualifikation und Ort finden. (INFO: Ärztekammern bei Wikipedia)

    Arztsuche über die Kassenärztliche Vereinigung Sachsen

    Suchen Sie Ihren Arzt über die Kassenärztlichen Vereinigungen. Diesen gehören in Deutschland alle Ärzte und Psychotherapeuten an, die zur ambulanten Behandlung von Versicherten der Gesetzlichen Krankenversicherungen zugelassen oder ermächtigt sind (Vertragsärzte).  (INFO: Kassenärztliche Vereinigung bei Wikipedia)

    Facharzt-Suche als gebührenpflichtiger Service

    Sie möchten selbst nicht recherchieren? Auf Wunsch suchen wir für Sie den passenden Facharzt gegen eine Aufwandsgebühr von 50 Euro. Dazu kontaktieren Sie uns einfach per Mail mit Ihrem eigenen Mailprogramm ohne die Daten auf einem Server speichern zu müssen (anonym): Service per Mail an info@plastische-chirurgie-center.de.

Kommentare

Montag, Juni 5, 2017 - 17:39
Gluu-23

Hi Elthi,
ja es gibt Mini Faceliftings. Allerdings finde ich den Begriff ein bisschen verwirrend, weil sich das Mini, so wie ich das von meiner OP kenne, nur auf die kleinen verstecken Schnitte bezieht. Der Preis für das Verfahren war bei mir mit 3500 aber alles andere mini.

Das Mini-Lifting hinterlässt nur ganz kleine Narben, die in den Ohrfalten versteckt werden und damit wirklich nicht sichtbar sind, ausser man sucht danach. An der Stelle zeiht der Arzt die Haut straff, schneidet den Überschuss an Haut ab und vernäht das Ganze wieder.

Bei mir gab es keine blaue Flecken und es sieht auch nach knapp 1,5 Jahren immer noch sehr natürlich aus. So weit ich mich erinnere ist das Verfahren aber nicht für jeden optimal. Da müsstest Du Dich nochmal informieren oder jemand anderes weiss mehr ...
GLG Glu

Anzahl an Kommentaren: 2
Freitag, August 15, 2014 - 14:55
Jennifer7

Vielen lieben Dank für die hilfreichen Posts. Mit dem Vorwissen mache ich am Montag einen Termin bei einem Chirurgen aus und bin schon gespannt was der dazu meint. Ich meld mich dann natürlich auch nochmal was daraus geworden ist :)
Bis dahin Jenni

Anzahl an Kommentaren: 6
Mittwoch, Februar 18, 2015 - 11:46
Mieze1989

Hallo zusammen,

ich hatte vor 8 Jahren selbst eine Ohren OP. Der behandelnde Schönheitschirurg hatte in dem Bereich noch nicht so viel Erfahrung, wie ich später leider erst herausfand. Bei mir wurden eben auch Ohrenverkleinerung beidseitig durchgeführt, aber das Ergebnis war und ist leider nicht gut.

Ich hab seit der Operation jetzt eine klar sichtbare grosse Delle im Ohrknorpel. Anfangs dachte ich mir, ich lasse das nachkorrigieren, aber konnte dann doch keinem Arzt mehr vertrauen. Der Schönheitschirurg hatte mir damals nicht mitgeteilt, das er eigentlich fast nur Nasen- und Brust Operation durchführt. Das habe ich erst nach der OP rausgefunden.

Daher rate ich jedem: Fragt nach der Anzahl der erfolgreichen und nicht erfolgreichen OhrenOps beim Arzt nach,

GLG Mieze

Anzahl an Kommentaren: 5
Montag, Februar 27, 2017 - 20:40
Eduard-20

Meine Nasenverkleinerung war zwar deutlich umfangreicher, weil bei mir auch der obere Teil der Nase korrigiert werden musste. Aber nach all den Gesprächen mit verschiedenen Ärzten weiss ich mittlerweile auch gut Bescheid. Deine gewünschte Nasenkorrektur des Nasenstegs und der Nasenlöcher ist durchaus möglich und auch nicht so schwerwiegend wie eine richtige Nasenkorrektur.

Da der Bereich für diese OP nur aus Haut und Knorpeln besteht ist auch die Heilungsphase verkürzt. Sofern der Arzt die OP unterstützt und in dem Bereich Erfahrung hat, sollte das klapppen :)

Grüße Ed

Anzahl an Kommentaren: 6
Dienstag, März 14, 2017 - 16:09
Kirwynia-59

Hi Alissa,
mir hat vor 3 Jahren die DAK als freiwillig gesetzlich Versicherter die Kosten für die OP zum Teil übernommen. Ich bin zu meinem HNO Arzt und der hat den Nasenbruch untersucht und eine gesundheitliche Notwendigkeit diagnostiziert. Die Nase war nur leicht auf der rechten Seite gebrochen und ich hab nur auf der Seite danach schlecht Luft bekommen. Allein durch die Schwellung nach dem Unfall ist das aber kein Wunder.

Die Verschönerung der Nase hat mir der HNO dann gleich zu einem sehr günstigen Preis mitgemacht. Dabei hat er einfach nur die Hukel auf der Nase entfernt ...

Viele Grüße
Kiri

Anzahl an Kommentaren: 9

Kosten und Preise zur Plastischen Chirurgie

Die Kosten für ästhetische Eingriffe werden in der Regel nicht von Krankenkassen getragen. Aktuelle Preise finden Sie unter dem Punkt Preise.

Nicht gefunden was Sie suchen? Kommentieren Sie Ihre Vorstellungen und wir kümmern uns darum.

Fragen und Antworten der Community

Hi, ich bin 31 und die Geheimratsecken werden allmählich zu groß und auch am Hinterkopf lichtet es sich langsam. Nach meinen bisherigen Recherchen habe ich einen anlagebedingten Haarausfall und…
Hallo, ich habe mir im Alter von 34 vor 7 Jahren 350er Brustimplantate einsetzen lassen und würde jetzt gerne die Implantate herausnehmen lassen und natürlich modellieren lassen. Hat jemand…

Weiterführende Artikel zum Thema