Aktuelle Themen

Unterlidplastik per Lasern

Thema: 

Die Methode einer Unterlidverbesserung mit dem Laser ermöglicht einen schnellen präzisen Eingriff in der Augenregion.  Ohne einen Schnitt in der Augenregion durchführen zu müssen, bietet die Lasermethode die Möglichkeit, die faltige Haut unter dem Auge ambulant zu glätten.
 
Während der Behandlung wird die Lederhaut "verkleinert" und die Haut an der Oberfläche abgetragen. Sind die Tränensäcke jedoch sehr tief, hilft wiederum nur die gebräuchlichste Methode mit dem Messer.

Die Augen müssen während des Eingriffs vor den Laserstrahlen durch aufgelegte Schutzkappen geschützt werden. Nach der Operation wird auf die gelaserte Stelle eine dünne Folie für ca. 10 Tage aufgelegt.

Preis - Kosten in Euro: 

1400 - 2500

Fazit: 

OperationsartLokalanästhesie
Operationsdauerca. 1 Stunde
Krankenhausaufenthaltmeist nicht notwendig
Arbeitsfähigkeitnach ca. 1 Woche
Haltbarkeitca. 4 - 7 Jahre
Wiederholungfrühestens nach 1 Jahr

Ratgeber: 

Nach der Operation:

  • kein Make-up für ca. 14 Tage
  • ca. 1 Monat keine Anstrengungen und Sport
  • ca. 1 Monat keine große Hitze (Sauna) oder Sonne
  • Haut mit Spezialsalben pflegen (nur vom Arzt verschrieben)
  • für mehrere Monate Sonnenschutzfaktor 20 auftragen (ebenfalls Anordnung des Arztes befolgen)
  • kühle Kompressen erst auflegen, wenn das pelzige Operationsgefühl nachgelassen hat

Google Anzeige

Kommentare

Freitag, Februar 6, 2015 - 17:32
StellaM

Hi Amalia,

ja das geht! Mich hat das bei einem deutschen Chirurgen 1400 Euro gekostet. Das ganze wurde ambulant durchgeführt und ist mit Narkose kein Problem. Dabei wird ein Stück Haut aus dem Stück zwischen Nase und Oberlippe direkt unterhalb der Nase rausgeschnitten.

Wenn du aber nur die Lippen größer haben willst würde ich Dir raten eher die Lippen aufspritzen zu lassen :)

LG Stella

Anzahl an Kommentaren: 4
Sonntag, Dezember 22, 2013 - 22:26
Evelyn1989

Hi Flynn,

die Eltern müssen jeden Eingriff ihrer minderjährigen Kinder abzeichnen und das ist so auch sinnvoll. Jeder Arzt ist zur Aufklärung verpflichtet, was aber nicht bedeutet, dass der Jugendliche sich der Reichweite seiner Entscheidungen klar ist. Schliesslich können Operationen ja auch scheitern oder Komplikationen auftreten.

OPs werden auch bei Jugendlichen durchgeführt, allerdings werden diese Eingriffe auf Notwendigkeit genau geprüft und die Eltern stark mit einbezogen.

eine Komplikation wären hypertrophe Narben, die mit Kortisoninjektionen behandelt werden können. Wenn Dir eine Störung Deiner Narbenbildung bekannt ist, muss je nach Schweregrad entschieden werden, ob eine Ohrenverkleinerung überhaupt durchgeführt werden soll.

Aufreißen der Wunde / Naht:
Bei der Ohrenverkleinerung musst Du sehr auf die Schonung der Naht achten, da die feinen Nähte leicht reißen. Diese gilt auch für die nicht sichtbaren Knorpelnähte. Wenn die Fäden reißen kann sich dass auch negativ auf das Ergebnis auswirken.

Es gibt noch mehr, aber ich denke das sollte als Info erstmal reichen.

Liebe Güße,
Evelyn

Anzahl an Kommentaren: 1
Samstag, Februar 23, 2019 - 18:25
Elissa_1981

Mein Schwager ist Kieferchirurg und der hat mir erzählt, dass kleine Kieferfehlstellungen, die nicht als medizinisch notwendig eingestuft sind, in Deutschland normalerweise keine Arzt durchführt. Mein Bruder und ich haben auch sehr schmale Kiefer und wir wollten von ihm wissen, was man verbessern kann. Er meinte, dass man grundsätzlich am Kiefer Implantate anbringen kann, das macht aber eher Sinn, um ein Kiefer etwas markanter aussehen zu lassen. Dabei wirkt der Kiefer aber nur ein bisschen breiter.
Den Kiefer kann man auch etwas breiter spreizen, aber dann kann es leicht zu Fehlstellungen kommen und die Zahnreihen oben und unten passen nicht mehr perfekt aufeinander. Das geht auch nur sehr begrenzt und sehr langsam, so dass der Körper das Spreizen verarbeiten kann.
Wenn man einen Kiefer deutlich verbreitern will, dann ist das eine sehr komplexe Operation mit vielen Risiken bei denen Kiefer rausgenommen und modelliert werden. Das macht kein Arzt aus ästhetischen Gründen.

Liebe Grüße Elissa

Anzahl an Kommentaren: 8
Samstag, Juli 25, 2015 - 22:27
salina77

Hallo,

ich hatte ein ähnliches Problem und habe lange gesucht, bis ich das vermeindlich richtige für mich gefunden habe. Es ist zwar eine aufwendigere Operation und musste in Vollnarkose durchgeführt werden, aber das Ergebnis soll dann einfach ein paar Jahre halten. Meine Wangenimplantate, die mir der Arzt gezeigt hatte hatten eine etwas ovale Form.

Mein Arzt erklärte mir, dass sich die Form noch perfekt hinsichtlich meiner schmalen Wangen anpassen lässt. Meine Wangenimplantete wurden am Knochen irgendwie festgenäht.

Das Gefühl und das Aussehen nach der OP ist schon heftig, aber bei mir hat es sich zumindest gelohnt. Ich kann Dir nur raten alles zu tun, um die Schwellungen zu reduzieren, ansonsten sieht das Gesicht viele Wochen nicht vorzeigbar aus.

LG salina

Anzahl an Kommentaren: 3
Freitag, Februar 9, 2018 - 23:05
Iltras-54

Guten Abend,

unserer Erfahrung nach 2 Operationen würde ich von einer Ohrverkleinerung abraten. Der erste Plastische Chirurg hat mit der Ohrenverkleinerung einen Standard eingriff durchgeführt und die Ohren nur ein klein wenig mehr angelegt und mit einem Faden etwas kleiner in Form gebracht. Dafür habe ich dann 2800 Euro gezahlt.

Ich war mit dem Ergebnis nicht zufrieden und wollte eine Nachkorrektur. Zum Termin der Nachkorrektur kam dann nicht der ursprüngliche Arzt, sondern ein anderer Plastischer Chirurg, der die Nach OP dann nach meinem ursprünglichen Wunsch durchgeführt hat und das Ohr wirklich mit Herausschneiden von Knorpel dann verkleinert hat. Das zweite Ergebnis war dann auch nicht ganz wie gewollt, denn die Ohren sahen unnatürlich deformiert klein aus.
Zu einem dritten Arzt wollte ich dann nicht mehr gehen ... Ausser jemand hat einen Tipp zu einem Arzt der wirklich erfahren und gut ist.
GLG Iltras

Anzahl an Kommentaren: 15