Hände ohne Falten und Flecken?

Deutsch

Foren: 

Thema: 

Hi,
ich bin 42 und meine Hände sehen wie die Hände meiner 73 Jahren alten Oma aus. Das viele Waschen durch meine Arbeit im Kindergarten hat ganz sicher einiges dazu beigetragen. Da ich im Vergleich zu meiner 2 Jahre jüngeren Schwester einfach viel zu viele Falten an den Händen habe und der restliche Körper nicht faltiger ist, habe ich die Hoffnung, dass man das wieder hinkriegt. Egal ob operiert oder mit teuren Cremes. Ich konnte bisher keine brauchbaren Tipps finden ... Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen.

Vielen Dank schon Mal im voraus
Ofi

Hände ohne Falten und Flecken?

Hi Ofi,
Mit über 40 verändert sich schon langsam die Struktur der Haut. In deinem Bindegewebe werden immer weniger der Proteine Kollagen und Elastin produziert und damit die Haut weniger straff und glatt. Das Gewebe unter der Haut ab 40 dünnt aus und Du produzierst immer weniger Hyaluronsäure, um Feuchtigkeit zu halten.

Wenn Du die Hände stark beanspruchst beschleunigt sich in dem Alter der Prozess. Am besten dann die Hände einfach vor schädlichen Einflüssen schützen. Zum Ausgleich kannst mit Feuchtigkeitcremes etwas optisch ausgleichen. Hyaluron Spritzen oder irgendwelche anderen Unterspritzungen brauchst du in deinem Alter meiner Meinung nach nicht.

Liebe Grüße Naemi

Hände ohne Falten und Flecken?

Hallo,
ja mit Anfang 40 kann man auch sehr beanspruchte Haut noch mit Hand-Cremes für den Tag faltenfreier aussehen lassen. Ich denke aber auch, dass mit einer Umstellung beim Waschen die Hände sich schon deutlich regenerieren können. Wenn Du weniger oft die Hände wäschst und nach dem Waschen dann rückfettende Cremes verwendest, dann sollte das schon enorm helfen. Dann lass einfach mal die Creme 2 Wochen lang weg und Du wirst sehen, in welchem Masse sich die Haut regeneriert hat.
LG Ennie

Hände ohne Falten und Flecken?

Die Unterspritzung mit Hyaluron für die Hände würde ich sowieso nicht von einem Arzt durchführen lassen. Die Hyaluronsäure baut sich im Verlauf von einigen Monaten wieder ab. Das ist nicht billig und am Ende keine langfristige Lösung. Andererseits helfen Cremes beim Auffüllen der Falten für den Tag. Aber auch das muss man dann immer wieder wiederholen.

Die sicherste und beste Lösung ist der Schutz der Hände vor schädlichen Einflüssen, damit die geschädigte sich Haut sich wieder regenerieren kann.

LG Ensar