Google Anzeige

Aktuelles Thema

Lippen Unterspritzung mit Hyaluronsäure kann unter Lokalanästhesie ambulant durchgeführt werden. Die Unterspritzung mit Hyaluronsäure hat sich bei der Lippenmodellierung auf Grund des einfachen Verfahrens und der Menge an gut verträglichen Inhaltsstoffen etabliert. Als Filler…

Suche nach Fachärzten in Ihrer Umgebung

Kommentare

Montag, Juli 24, 2017 - 12:52
Thomas_39

Hi,
guter Hinweis. Ich hab bisher den Sprüchen mit dem Alter nicht so ganz geglaubt. Es gibt ja auch einige Männer und Frauen über 50, die sogar noch wenig Falten haben. Die müssten dann ja in Ihrem Leben ab 30 niemals deutlich zugenommen haben. Das wäre mal eine interessante Umfrage oder Studie, dann weiss man gleich ob man sich wirklich unters Messer legen muss oder nicht.

Ich bin 43 und versuche es seit einem Jahr mit Pilates und hautstraffenden Cremes. In dem Jahr habe 21 Kilo abgenommen und die Haut ist faltiger vor allem am Bauch. Aber alles noch so im Rahmen, dass ich nicht operieren würde.

Wenn ich jetzt aber weiter abnehme, wirds vermutlich schlimmer. Daher mach ich jetzt etwas langsamer und schaue mal wie es dann wird. In einem halben Jahr gebe ich Bescheid :)

LG Tom

Anzahl an Kommentaren: 4
Freitag, Februar 21, 2014 - 22:08
natalie

ich hab zwar keine Sommersprossen, aber meine Schwester hatte das Problem ein paar Jahre mit Cremes und Peelings bekämpft und dann aufgegeben bzw. ihren Frieden mit den Sommersprossen geschlossen. Sie hat die Sommersprossen zwar für nen Sommer wegbekommen, aber nach dem Sommer, spätestens nach dem zweiten Sommer waren die wieder da, wenn Sie sich nicht behandeln lassen hat.

Ihre Fruchtsäure Peelings haben die Haut abgelöst. Das sieht ja nach Stärke der Fruchtsäure aus wie eine Schürfwunde und dauert bis zu 3 Wochen um abzuheilen. Für die Sommersprossen reicht da eine mittlere Stärke. Die ganz starken sind für Falten und machen tiefe Wunden.

Von den einfacheren Peeling-Cremes, die man überall kaufen und täglich anwenden kann, kriegt man keine Wunden, aber da ist auch nie was passiert, außer, dass die Sommersprossen ein bisschen heller wurden.

Anzahl an Kommentaren: 5
Mittwoch, Februar 22, 2017 - 16:41
DaliaBauer

Hallo zusammen,
die Erfahrung habe ich auch gemacht und mittlerweile weiss ich, dass prinzipiell sehr viel ohne Operation möglich ist. Aber damit sich die Haut passend zu den verlorenen Kilos zurückbilden kann, müssen sich die vielen Bindegewebsfasern in den unteren Hautschichten wieder enger vernetzen und zusammenziehen. Durch diesen Prozess verringert sich die Hautoberfläche wieder und gleicht sich an den veränderten Körper wieder an.

Dafür braucht die Haut natürlich etwas Zeit, um sich anzupassen und je älter man ist, desto schlechter kann sich das Bindegewebe anpassen. Selbst bei langsamer Gewichtsabnahme! Also kannst Du in jungen Jahren durchaus ohne grössere Hautschäden viel Gewicht verlieren und die Haut gleicht sich an. Ab 30 wirds langsam schwieriger und ab 40 sollte man durchaus eine OP mit in Betracht ziehen. Mit 50 hilft in der Regel bei grosser Gewichtsabnahme nur noch eine Hautstraffung.

Grüße
Dalia

Anzahl an Kommentaren: 4
Dienstag, Mai 13, 2014 - 22:19
julia18

Hallo zusammen,
also um Krähenfüsse zu behandeln kannst Du auch billiger wegkommen. Ich hab dafür nur 200 Euro gezahlt. Später bin ich dann für 150 Euro auf eine Botox-Behandlung umgestiegen und fand es bis heute gerade für Krähenfüsse die beste Lösung :)
LG Julia

Anzahl an Kommentaren: 6
Mittwoch, März 7, 2018 - 21:19
Kaethe_39

Hi Alina,

wenn Du mit 38 auch schon tiefe und viele Lachfalten hast und einige Cremes durch hast, dann rate ich Dir auf jeden Fall eine Q10 Creme in Zukunft zu verwenden. Die Creme reduziert zumindest die Geschwindigkeit mit der die Faltenbildung weitergeht. Ansonsten lass ich mir 1 bis 2 Mal im Jahr Hyaluronsäure unterspritzen. Das macht eine Menge aus. Das ist meiner Meinung nach die noch die natürlichste Art gegen die Falten vorzugehen, da Hyaluronsäure ein natürlicher Bestandteil des Hautgewebe ist und damit die wirklich Zeit um einige Jahre zurückdreht.
LG Kaethe

Anzahl an Kommentaren: 3

Kosten und Preise zur Plastischen Chirurgie

Die Kosten für ästhetische Eingriffe werden in der Regel nicht von Krankenkassen getragen. Aktuelle Preise finden Sie unter dem Punkt Preise.

Nicht gefunden was Sie suchen? Kommentieren Sie Ihre Vorstellungen und wir kümmern uns darum.

Fragen und Antworten der Community

Hi, ich bin 31 und die Geheimratsecken werden allmählich zu groß und auch am Hinterkopf lichtet es sich langsam. Nach meinen bisherigen Recherchen habe ich einen anlagebedingten Haarausfall und…
Hallo, ich habe mir im Alter von 34 vor 7 Jahren 350er Brustimplantate einsetzen lassen und würde jetzt gerne die Implantate herausnehmen lassen und natürlich modellieren lassen. Hat jemand…

Weiterführende Artikel zum Thema