Aktuelle Themen

Permanent Makeup

Thema: 

Kosmetische Pigmentierungen als Permanent Make up werden immer mehr auch von Beauty Kliniken der Plastischen Chirurgie angeboten. Ein perfekter Look, der wasserbeständig in jeder Situation gut aussieht und den Aufwand beim Schminken deutlich reduziert.

Permanent makeup tattoo

Eine Tätowierung unterscheidet sich von einem Permanent Makeup insoweit, dass eine Tätowierung mindestens bis in die zweite Hautschicht reicht und eine Pigmentierung nur bis in die Oberhaut. Deshalb darf es bei einem fachgerechten Permanent Makeup auch nicht bluten.

Permanent Makeup wird für folgende Anwendungen angeboten:

  • Brustwarzen modellieren
  • Lippen farblich gestalten
  • Lippenkonturen neu setzen oder verstärken
  • Augenbrauen modellieren, verdichten oder hervorheben
  • Wimpern verdichten
  • Lidstrich perfektionieren
  • Schönheitsfleck

Design und Vorzeichnung

Augenbrauen und Lippen werden z.B. komplett vorgezeichnet, so dass man vor der Pigmentierung bereits das Ergebnis betrachten kann. Wichtig bei der Durchführung ist die Vorzeichnung. Mit dem ersten Vorschlag sollte man sich nicht unbedingt gleich zufrieden geben, sondern so lange Nachbesserungen verlangen, bis der optische Eindruck perfekt ist, so dass man sich vorstellen kann mit dem Look jahrelang zu leben.

Haltbarkeit Permanent Makeup

Beim Pigmentieren werden Farben mit einer feinen Nadel in die obersten Hautschichten implantiert. Je nach Hauttyp und Lebensweise liegt die Haltbarkeit zwischen 3 und 5 Jahren bevor das Permanent Make-up aufgefrischt werden muss. In der Regel muss das Permanent Makeup innerhalb von einem Jahr einmal nachgebessert werden, um eine Haltbarkeit von 5 Jahren zu ermöglichen. Verschiedene Einflüsse können den Bedarf nach Nachbesserungen beschleunigen:

  • UV-Licht
  • Verblassung innerhalb weniger Tage
  • Verletzungen

Da das Permanent Make-up meist dem Sonnenlicht ausgesetzt ist, zersetzten sich die chemischen Farbstoffe relativ schnell und werden über das Lymphsystem abtransportiert. Das Permanent Make-up verblasst nach einiger Zeit und verändert dabei auch seine ursprünglichen Farben, ähnlich wie bei Tätowierungen. Dabei ist der Prozess bei Stellen die ständig dem Sonnenlicht ausgesetzt sind stark beschleunigt.

Preis - Kosten in Euro: 

150 - 800

Fazit: 

Operationsartmeist in Lokalanästhesie (Salbe)
Operationsdauer

15 - 30 Minuten in jeweils 2 bis 3 Sitzungen

Risiken
  • Entstehen von Fieberblasen (deshalb evtl. vorher Beratung mit einem Hautarzt)
  • Farben mit Eisenoxid, das zu Problemen bei MRTs führt (Schwellungen, Hitzeverletzungen)
  • Farben die unter UV-Licht Zellgift entwickeln
  • Unreine Instrumente bei illegalen Studios (Hepatitis C, Herpes-Virus)
  • Schwellungen
ErfolgNach Abklingen der Schwellungen innerhalb von 2 Wochen beurteilbar
HaltbarkeitMit 3 Sitzungen bis zu 5 Jahre

Ratgeber: 

Nach der Anwendung:

  • Schwimmen, Sauna oder auch heiße Bäder sind in der ersten Woche verboten
  • Die pigmentierte Stelle nicht berühren
  • Eine direkte Sonnenbestrahlung die ersten Wochen vermeiden
  • Schwellungen und Rötungen gut kühlen

Verwandte Themen: 

Google Anzeige

Kommentare

Dienstag, November 12, 2013 - 23:59
Christian Weber
Hi Kathrina, ohne operativen Eingriff lässt sich viel verbessern. Prinzipiell gibt es hierfür verschiedene Methoden für Faltenunterstritzung. Leider sind geeignete und gut verträgliche Methoden meist nicht dauerhaft, das Ergebnis kann sich aber längerfristig sich verbessern durch mehrmalige Anwendungen: Botulinumtoxin-A (Botox): nicht dauerhaft (ca. 6 Monate), geeignet Botox ist ein natürlich vorkommendes Bakteriengift, dessen Wirkung auf einer Blockade von bestimmten Nervenimpulsen beruht. Eigenfettuntersprtzung: nicht dauerhaft, geeignet Die Absaugung und Wiedereinspritzung von eigenem Fettgewebe nach der FAMI-Technik in der unmittelbaren Nähe von Muskelgewebe ist unbedenklich. Hyaluronsäure mit Acrylhydrogel: dauerhaft, bedingt geeignet Der Kunststoff wird nicht abgebaut. Ein Gemisch aus Hyaluronsäure-Gel mit Acrylhydrogelpartikeln wird tief unter die Haut eingespritzt. Das Gel baut sich innerhalb der nächsten Monate natürlich ab und um die kleinen Partikel bildet sich eigenes Gewebe. Gut verträglich. Kollagen: nicht dauerhaft (ca. 6 Monate), nicht geeignet Wird aus gereinigtem Rinderkollagen (Konzentration je nach Hersteller zw. 3, 5 und 6,5%) gewonnen und für Falten sowie Narben im Gesicht oft verwendet. Allergische Reaktionen möglich. Gore-Tex: nicht geeignet Artecoll: dauerhaft, aber nicht geeignet für Krähenfüsse. Ein Kollagengel, das mit zunehmender Zeit durch den körpereigenen Stoffwechsel abgebaut wird, die Kunststoffteilchen werden von körpereigenem Gewebe umschlossen. Ich hoffe der Einblick hilft weiter... Viele Grüsse Christian Weber
Anzahl an Kommentaren: 3
Donnerstag, Dezember 12, 2013 - 22:51
Aylin

Hi,
ich kenne nur einen Weg die Hautfarbe dauerhaft zu ändern und das sind Tattoos bzw. permanent MakeUP. Dabei müssen allerdings immer ein paar Prozent der Hautpartien ausgespart werden und Brauntöne bleichen mit der Zeit aus bzw. verändern je nach Hauttyp mit der Zeit die Farbe. Ganz abgesehen davon, dass es ewig dauern ...

Alle anderen Wege dazu sind nicht von Dauer bzw. nicht ausgereift.

LG + think twice
Aylin

Anzahl an Kommentaren: 2
Sonntag, März 23, 2014 - 16:27
Manni

Hi,
da gibts einige Methoden ohne zu schneiden und Narben behandeln zu müssen. Bei mir hat am besten Apfelessig geholfen. Einfach ein paar Tropen Apfelessig jeden Tag auf ein steriles Stück Stoff und ein Pflaster drauf. Der Essig muss dann für mind. 1 Stunde einwirken. Dann kannst du das Pflaster wieder abnehmen und luftgeschützt (Folie draufkleben) aufbewahren, so dass Du es am nächsten Tag wiederverwenden kannst. Das machst Du dann täglich bis das Muttermal abgestossen wird ohne Narben zu hinterlassen :)
Grüße Manni

Anzahl an Kommentaren: 5
Mittwoch, April 8, 2015 - 15:33
Viki1986

Also prallere Lippen bekommst Du mit Cremes ja niemals. Die sorgen für mehr Feuchtigkeit und glätten damit optisch die Lippenoberfläche ein wenig. Von Labellos würde ich absolut abraten. Die Erfahrung habe ich schon hinter mir. Nach ein paar Wochen gewöhnt sich die Haut um und Du hast ohne Labello noch viel trockenere Lippen als bisher und wirst dadurch abhängig. Ich musste mich über 3 Monate hinweg wieder langsam entwöhnen.

Prallere Lippen habe ich mir dann schließlich doch nur mit Unterspritzen erkauft. Allerdings wirken die immer nur einige Monate und dann musste ich Nachspritzen. Vor 2 Jahren habe ich mich dann für Eigenfet Unterspritzung entschieden. Das war zwar nicht mit einer Sitzung getan aber hält jetzt schon seit 2 Jahren.

BG Viki

Anzahl an Kommentaren: 2
Freitag, Februar 21, 2014 - 22:08
natalie

ich hab zwar keine Sommersprossen, aber meine Schwester hatte das Problem ein paar Jahre mit Cremes und Peelings bekämpft und dann aufgegeben bzw. ihren Frieden mit den Sommersprossen geschlossen. Sie hat die Sommersprossen zwar für nen Sommer wegbekommen, aber nach dem Sommer, spätestens nach dem zweiten Sommer waren die wieder da, wenn Sie sich nicht behandeln lassen hat.

Ihre Fruchtsäure Peelings haben die Haut abgelöst. Das sieht ja nach Stärke der Fruchtsäure aus wie eine Schürfwunde und dauert bis zu 3 Wochen um abzuheilen. Für die Sommersprossen reicht da eine mittlere Stärke. Die ganz starken sind für Falten und machen tiefe Wunden.

Von den einfacheren Peeling-Cremes, die man überall kaufen und täglich anwenden kann, kriegt man keine Wunden, aber da ist auch nie was passiert, außer, dass die Sommersprossen ein bisschen heller wurden.

Anzahl an Kommentaren: 5