Aktuelle Themen

Unterspritzung durch Eigenfett

Thema: 

You Tube Video: 

Die Injizierung des Eigenfettes und seine vorangehende Entnahme werden idealerweise in einem einzigen Eingriff vorgenommen. Per Zentrifugierung wird das Fett von Blut und Gewebeteilen getrennt, gereinigt, aufbereitet und noch frisch und rein in die Problembereiche injiziert. Mit der FAMI Unterspritzung (facial autograft muscle injection) werden die Fettzellen in Hautpartiene mit stark durchbluteten Gewebe gespritzt. Die Blutgefäße wachsen in das verpflanzte Fettgewebe ein und sichern ein lang anhaltendes Ergebnis.Das Fett kann aus dem Bauch oder aus der Hüfte entnommen werden. Beide Vorgänge -Entnahme und Unterspritzen- werden in einem Arbeitsgang durchgeführt. Nach der Fettentnahme wird Punkt für Punkt die Unterspritzung vorgenommen.Die Eigenfett-Behandlung hat den Vorzug, dass sie ohne körperfremdes Material auskommt. Bei vielen Behandelten nimmt der Organismus das Fett jedoch nahezu vollständig wieder auf, so dass die Lippen im Lauf vieler Monate wieder zusammenfallen.Auch muss deutlich mehr Fett als eigentlich gewünscht in die Lippen gespritzt werden, um den absehbaren Verlust ausgleichen zu können. Bei wem die Lippen längere Zeit voll bleiben und bei wem sie schnell wieder schmaler werden, lässt sich vor der Operation nicht sagen.

Amazon

MESO Pure HA unvernetzte Hyaluronsäure Anwendung findet die MESO Pure HA im epidermalen Bereich im Gesicht, an Hals, Dekolleté und Handrücken, um der Haut zu einem gleichmäßigeren und jugendlicheren Aussehen zu verhelfen. Das Produkt enthält eine sterile 2,5-ml-Spritze mit Luerlock-Anschluß ohne Nadel. Die Mesotherapie darf ausschließlich durch befugtes Personal (Ärzte und Heilpraktiker) vorgenommen werden.

Preis - Kosten in Euro: 

650 - 900

Fazit: 

Operationsart

Meist ambulant

Operationsdauer

1h

Stationärer AufenthaltNicht notwendig

Pflege

Keine starken Gesichtsbewegungen, um kein Verrutschen des Eigenfett zu riskieren. Zwei bis vier Wochen keine körperliche Anstrengungen und Sonnenbäder.

Ergebnis

Hält mit FAMI Methode auch Jahre

Arbeitsfähigkeit

Nach 1 Woche

Risiken

  • Schwellungen
  • Blutergüsse
  • Bildung kleiner Knötchen (die problemlos wieder vom Arzt aufgeschnitten werden können)

Haltbarkeit

FAMI Methode auch Jahre  möglich

Krankenkasse

Keine Unterstützung

 

Ratgeber: 

Nach der Operation:

  • Auflegen von kühlen Kompressen
  • Auflegen von Pflastern, damit die Operationsstelle sich nicht bewegen kann
  • keine schweren Arbeiten für ca. 2 -3 Wochen
  • kein Sport für mindestens 2 - 3 Wochen

Verwandte Themen: 

Google Anzeige

Kommentare

Mittwoch, Mai 28, 2014 - 13:41
LaraMUC

Kann man sich vorher testen lassen, ob man diese Allergien kriegen kann? Jetzt wo der Sommer da ist, würde ich ungern 2 Wochen auf viel Sonne und Solarium verzichten nur wegen der Unterspritzung. Andererseits würde ich es nächste Woche eigentlich gerne ausprobieren. Gibt's Praxen bei denen so ein Test vorher durchgeführt wird?
LG Lara

Anzahl an Kommentaren: 7
Donnerstag, März 16, 2017 - 22:53
Sarah23

Servus,

ich hab 3 Jahre in einem Tattoo-Studio gearbeitet und wir hatten für Coverups ein großes Angebot. Beim Coverup mit Laser wird die Tätowierung teilweise oder ganz so aufbereitet, dass ein neues auch farbiges Bild aus dem alten Tattoo entstehen kann. Der Lasertherapeut führt dabei zuerst eine ganz normale Tattooentfernung der Teile vom Tattoo durch, die nicht mehr zum neuen Motiv passen.

Ihr solltet bei normalen Oberarm Tattoos mit ca. 4 Terminen zum Lasern rechnen. Je nach Tattoo mal mehr oder weniger. In jedem Termin wird die Stelle des Tattoos, die verschwinden soll, mit dem Laser nachgezeichnet. Der Laser konnte auf verschiedene Durchmesser oder Flächen eingestellt werden, so dass selbst ganz feine Linien oder Schattierungen sich gut aufhellen ließen.

Nach jeder Sitzung müsst ihr gut kühlen und immer einige Tage Pause zum Heilen einrechnen.
Wenn alles nach ein paar Wochen gut abgeheilt aufgehellt ist, kann danach das neue Tattoo gestochen werden :)

Grüße Sarah

Anzahl an Kommentaren: 12
Montag, März 31, 2014 - 20:57
eisbaerchen

Hi Bernadette,
so ganz pauschal kann man das nicht sagen. Da gibt es eine Menge an Einflussfaktoren, die leider sehr unterschiedlich kosten können. Wenn Du ins Ausland gehst gibts die Behandlung auch mal um die Hälfte günstiger, dafür gibts bei Problemen keine Rechtssicherheit. Die Hersteller haben auch ganz unterschiedliche Preise für den "gleichen" Filler. Und schliesslich kommt es noch darauf an, welches Füllmaterial Du in welcher Menge brauchst (Hyaluronsäure, Hydroxylapatit ...).
Lass dich einfach beraten ;)
lg eisbaerchen

Anzahl an Kommentaren: 6
Mittwoch, Februar 12, 2014 - 21:30
Valentina94

also ich würde sagen, dass ist Geschmackssache. Meine Meinung: Lass Dir zuerst mal ein Permanent-Makeup machen. Das hält ohne Auffrischung maximal 3 - 4 Jahre, meist eh deutlich kürzer. So kannst Du Dir das später immer noch überlegen. Ein Tattoo verblasst deutlich langsamer und geht nicht mehr von allein weg. Wenn Du das Tattoo entfernen willst musst Du mit einem Laser ran und dann wächst da wahrscheinlich gar nichts mehr ...
LG Val

Anzahl an Kommentaren: 1
Mittwoch, Juli 26, 2017 - 23:10
Enni-Lehmann

Hey Felina,

wie ist es denn aktuell bei Dir? Hattest Du schon ein paar Sitzungen und wie gut ist denn das Tattoo verblasst? Mich würde es auch extrem interessieren, was die Ärzte bei Dir gesagt haben, wie schnell man nach dem Lasern das neue Tattoo stechen kann bzw. wie lange die Haut braucht, um sich komplett zu erholen. Das dauert doch sicher ewig? Und dann vorher noch die ganzen Sitzungen bis alles mal so hell ist, dass es wie der Rest der Haut aussieht.

Ich hatte bis jetzt noch keinen Termin, sondern war nur im Tattoostudio und hab da gefragt. Die meinten nur das sie davon abraten würden und Tattoos covern wesentlich besser für die Haut wäre und auch in wenigen Wochen bzw. ein paar 2 Monaten schon fertig ist.

LG Enni

Anzahl an Kommentaren: 12