Implantat unter den Brustmuskel

Deutsch

Foren: 

Thema: 

Hi zusammen,

ich hatte am Donnerstag mein Vorgespräch zur Brustvergrößerung. Ich bin aber noch ein wenig unsicher was die OP Methode angeht. Mein Arzt hat für mich vorgeschlagen, die Implantate unter den Brustmuskel zu legen. Was ich bis jetzt weiss, ist dass das Implantat durch einen Brustschnitt in die Brust gesteckt wird und dann unter die Brust gelegt wird. Aber muss man dabei auch am Brustmuskel rumschneiden?

Ich würde mich über Antworten von jemand mit Erfahrung freuen :)
LG F.

Implantat unter den Brustmuskel

Hi

ja ich hatte die gleichen Bedenken wie Du. Bei mir wurde einer der Brustmuskel abgetrennt und das Implantat ist teilweise von Brustmuskeln verdeckt. Ich hab das Implantat jetzt schon über 3 Jahre und bin richtig glücklich damit.

Mein Arzt hat mir damals erklärt, dass die OP so gemacht werden muss, weil ich oben rum zu schlank bin und zu wenig Gewebe zur Abdeckung des Implantats habe.

Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen :)
Steffi

Implantat unter den Brustmuskel

Hi zusammen,

lasst Euch nicht von anderen verrückt machen. Die OP unter dem Brustmuskel hat ja einige Vorteile. Das Risiko einer Brustverhärtung ist geringer, das Implantat wirkt natürlicher, weil es komplett oder fast komplett vom Brustmuskel abgedeckt wird.

Der Arzt muss nicht, aber kann die unteren querlaufenden Brustmuskeln abtrennen. Damit kann das Ergebnis natürlicher wirken. Damit wird verhindert, dass das Implantat unnatürlich nach oben rutscht, wenn Du bei Arbeiten oder Sport im Freien die Brustmuskeln anspannst.

LG Juli

Implantat unter den Brustmuskel

Ahhhhh! Jetzt weiss ich warum es manchmal so unnatürlich ausgesehen hat wenn sportliche Frauen was schweres tragen oder trainieren.

Das waren dann wohl immer Brustimplantate auf dem Brustmuskel und die waren dann zu dünn und schlecht beraten oder wurden später erst dünner.

Auf das Risiko des späteren Abnehmens und der besseren Sichtbarkeit des Implantats hat mich der Arzt beim Beratungsgespräch gar nicht hingewiesen! Gut dass ich mir noch Zeit gelassen habe.

Danke Euch! Sabrina

Implantat unter den Brustmuskel

Ich glaube nicht, dass allein die Operationsmethode dafür verantwortlich ist, ob ein Implantat mehr oder weniger gut bei Bewegungen sichtbar ist. Es gibt mehrere Generationen von Implantaten, die sich gerade in den letzten 5 Jahren deutlich von Implantaten vor 10, 15 oder 20 Jahren unterscheiden. Sowohl für Implantate mit Kochsalzlösung als auch für Silikon Implantate.

Ich habe mich vor über 10 Jahren bereits mit einer Brustvergrößerung auseinander gesetzt, aber mir waren die Ergebnisse zu unnatürlich und das Risiko zu hoch. Erst vor einem halben Jahr habe ich mich dann nach gründlicher Recherche entschieden die OP durchführen zu lassen.

Ich würde sagen, vor allem Implantat und Chirurg sind neben der OP-Methode entscheidend.
VG Moskito

Implantat unter den Brustmuskel

Ich würde mir auch gerne ein Implantat einsetzen und die Brust straffen lassen. Seit 3 Jahren traue ich mich nicht so richtig und ich kenne leider auch niemand persönlich, der sich ein Implantat einsetzen hat lassen. Aber wenn ichd as hier so lese ist ja nicht so ganz einfach einfach einen Plasitschen Chirurgen auszusuchen. Da muss der Chirurg gut sein, dann wird das Implantat unter oder über dem Brustmuskel gesetzt. und am Ende muss auch noch das Implantat das richtige sein.

Das heisst für mich so viel ... Ich muss einen tollen Arzt in Regensburg und Umgebung finden, der mich uneigennützig berät. Der Arzt sollte dann das optimale Implantat für mich empfehlen und nicht das, bei dem er am meisten verdient ... Seufz ...

Grüße Christin

Implantat unter den Brustmuskel

Hallo,
Das Implantat unterhalb des Brustmuskels hebt den Brustmuskel einfach an. Dadurch hast Du ein tolles Dekollte. Mein Arzt hat mir dazu geraten, weil mein Brustskelett zwar flach ist und ich insgesamt auch nicht zu dünn bin. Es kann nur Probleme geben, wenn Du zu dünn bist, so dass die Implantate auf der unteren Seite der Brust dann ein wenig sichtbar sind. In der Regel sieht den unteren Bereich ja keiner ausser Deinem Partner, aber mich würde das schon stören. Ich hoffe das hilft einigen bei der Wahl der OP.

Liebe Grüße Naila

Implantat unter den Brustmuskel

Hi,
ich habe meine Implantate unter dem Brustmuskel jetzt schon seit über 6 Jahren. Damals hat mir mein Arzt die Empfehlung für die Platzierung unter dem Brustmuskel gegeben und ich habe mir gedacht, er weiss schon was das Beste ist. Die Details zu Alternativen Operationsmethoden sind wir in den Vorgesprächen gar nicht durchgegangen.

Jetzt nach 6 Jahren will ich mich über neue Implantate informieren. Prinzipiell war ich ja mit den Implantaten zufrieden, aber in manchen Situationen vor allem beim Baden war ich mir unsicher wie weit man die Implantate sieht. Ansonsten wenn ich nicht gerade die Arme über meinen Kopf gestreckt habe sah alles natürlich aus, selbst beim Joggen ohne SportBH.

Ich würde mich auch freuen, wenn jemand was zu natürlichen Implantaten über dem Brustmuskel aus langfristiger Erfahrung schreiben könnte.

Grüße Ulli

Implantat unter den Brustmuskel

Nach zwei Schwangerschaften war meine tolle Figur und mein schönes Dekolletee komplett ruiniert. Ich konnte das nicht ertragen und wollte wieder mein schönes Aussehen von davor mit tollen Brüsten haben. Ich hab in den 90ern eine Werbung von einem Plastischen Chirurgen gelesen und bin dann damals mit meiner Schwester hin zu seiner Praxis.
Mittlerweile habe ich mir 3 Mal Implantate einsetzen lassen, weil einmal nach 8 Jahren und einmal nach 11 Jahren sich Verhärtungen seitlich an der Brust gebildet haben und ich dann das Implantat immer wieder bei einem anderen Arzt wechseln liess.
Jedesmal hatte ich das Gefühl, dass die Form des Implantats (rund oder nicht ganz rund) nicht so richtig eine Rolle spielt, weil sich das Silikon dem Platz unter der Haut und den Muskeln angepasst hat. Meine Implantate waren allerdings auch mit 175ml nie extrem gross.
Ich habe zwar Implantate über dem Brustmuskel nie ausprobiert, aber für mich waren die Implantate unter den Muskeln immer perfekt und wirkten nie künstlich.
GLG Orca

Implantat unter den Brustmuskel

Hallo zusammen,
das ist bei mir ein wenig schlechter verlaufen. Die Brustimplantate wurden bei mir ohne dem Kürzen oder Lösen von Muskeln vor 12 Jahren implantiert. Bisher hatte ich noch keine Probleme, aber die Implantate sieht man schon bei bestimmten Bewegungen. Wenn einem das bewusst ist, dann vermeidet man die Positionen und das mir manchmal schon ziemlich unangenehm.
Wenn ich in den nächsten Jahren die Implantate mal tauschen lasse, dann werde ich das anders machen lassen. Mittlerweile glaube ich, dass natürliche Implantate mit Silikongel in Kombination mit entsprechenden Muskelanpassungen das beste Ergebnis für schlanke Menschen wie bringen. Aber mal schauen :)
Liebe Grüße Amira

Implantat unter den Brustmuskel

Hi,

Bei meiner Frau wurden die Implantate unter alle Brustmuskeln zu gebracht. Dabei wurden aber keine Brustmuskeln durchtrennt oder beschnitten. Der Arzt hat uns dazu erklärt, dass die Brustmuskeln bei den größeren Implantaten von dem Brustkorb abgelöst und positioniert werden. D.h. der Arzt hat die Brustmuskeln über dem Implantat an einer anderen Stelle am Brustkorb angebracht bzw. so befestigt, dass diese richtig anwachsen können.
Im Ergebnis sieht das echt toll aus ...
Grüße Fabio

Implantat unter den Brustmuskel

Hi,
bei mir wurden auf beiden Seiten eher kleine Implantate unter dem Brustmuskel implantiert. Ich treibe viel Sport und mein kleiner Sohn treibt mich zusätzlich dauernd an. Das Ergebnis war nach der Operation in Deutschland leider nicht so schön. Ich musste meinen behandelten Arzt mehrfach überzeugen, dass das Ergebnis nicht gut ist und wurde immer wieder auf eine längere Heilungsphase hingewiesen.
Wenn aber nach so einem Zeitraum die Brust immer noch unnatürlich aussieht, dann muss der Arzt handeln so dass ich gleich nach einem halben Jahr noch einen Austausch des Brustimplantats hatte. Nach 2 Jahren bin ich mit dem Ergebnis einigermaßen zufrieden, aber der Weg bis dahin war steinig. Besser man spricht den Arzt schon vorher auf die Operationsmethode an.
GLG Helena