Plastische Chirurgie Brust

Brust

Viele Frauen leiden unter einer zu kleinen Brust oder einer Brust, deren Form nicht dem selbst gestellten Schönheitsideal entspricht. Ernährung, Sport oder Hormon-Therapien helfen nur in einem begrenzten Maße. Durch den Alterungsprozesses, hormonelle Veränderungen, Krankheiten, Schwangerschaften…

Ein Knoten in der Brust muss nicht gleich einen bösartigen Brustkrebs bedeuten. Vor allem Frauen im Alter unter 50 können gutartige Knoten haben. Brustkrebs ist für Frauen die häufigste Krebserkrankung weltweit. Allein in Deutschland erkranken jedes Jahr 70.000 Frauen. Die Wahrscheinlichkeit …

Schon während der Schwangerschaft verändern sich die Brüste stark. Die Brust reagiert bei manchen Frauen sehr sensibel auf Berührungen, so dass zeitweise das Tragen von Kleidung eine Qual ist. Nach ein paar Monaten hat sich der Körper auf die hormonellen Veränderungen…

Eine Brustvergrößerung mit Eigenfett wird noch sehr kontrovers diskutiert. Die Methode hat in der Vergangenheit oft zu Ergebnisse geführt, mit der die Patientin nicht zufrieden war und oft nachkorrigiert werden musste. Mittlerweile sind die Verfahren zur Eigenfettaufbereitung…

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen.  Fast jede zehnte Frau muss damit rechnen, an dieser Krankheit zu erkranken. Die größte Gefahr besteht bei Frauen zwischen 25 und 50 Jahren. 

Seit der Brustamputation von Angelina Jolie, die damit in der Öffentlichkeit sehr offen…

Bis 2010 kam es zu immer mehr Hinweisen bezüglich gerissener Implantate durch die Opfer und führte im Rahmen der anhängigen Untersuchung dazu, dass der französische Hersteller PIP ins Visir mehrerer Behörden gerückt ist. Das Gericht in Marseille verurteilte am 10.12.2013 den 74 Jahre alten Jean-…

Große Brüste können neben dem mangelnden Selbstwertgefühl auch physische Schäden, wie z.B. Wirbelsäulenveränderungen hervorrufen. Die Plastische Chirurgie kann durch Entfernung von überflüssigem Haut- und Brustgewebe helfen.

1935:
Medizinische Fachzeitschriften thematisierten das Problem erschlaffender Brüsste bereits vor dem 2ten Weltkrieg. So wurden hier skurile Methoden wie die Injektion von Paraffin oder Glaskugelimplantaten vorgeschlagen. Teilweise gab es auch Vorschläge zur Brustrekonstruktion mit…

Das Einsetzen eines Implantates bedeutet für die Patientin eine langwierige Vorbereitung. Der große Brustmuskel muss vorhanden sein, die Haut muss noch eine gewisse Elastizität vorweisen.
 
Bevor diese Art der Brustveränderung in Erwägung gezogen wird, sollte eine Mammographie und evtl…

Muskelgewebe oder auch Fett- und Hautgewebe wird aus dem Rücken oder dem Bauch entnommen, um damit eine neue Brust formen zu können. Das "ideale“ Gewicht der Brust wird mit ca. 300 bis höchstens 500 g taxiert. Größere Brüste können durch ihr Gewicht Haltungsschäden verursachen.

Fragen und Antworten der Community

Hi, ich weiss von meinem Jugendfreund, dass man Segelohren durch Festkleben wirklich wieder anlegen kann. Das war allerdings als kleines Kind. Ich würde gerne wissen, ob man die Ohren auch ohne…
Hi, ich habe einen Sohn und ihn auch seit einem Jahr abgestillt. Die Brust war während der Stillzeit ziemlich groß und hängt jetzt trotz des Trainings nach Schwangerschaft. Ich habe das Vertrauen in…

Narkosen im Detail