Aktuelle Themen

Stirnfalten entfernen

Thema: 

You Tube Video: 

Amazon

Hyaluronsäure Konzentrat Gel - JÜNGERES UND FRISCHERES HAUTBILD für Gesicht, Hals und Dekolleté, durch das Hyaloronsaeure Konzentrat von colibri cosmetics. Unser Feuchtigkeits-Serum erhöht die Spannkraft der Haut und wirkt gegen Falten und Fältchen, Augenringe und Altersflecken. Die Haut sieht wieder frisch und erholt aus. Als Tagescreme und Nachtcreme geeignet

Stirnfalten können sowohl operativ als auch mit Unterspritzungen behandelt werden. Je nachdem wie tief und lang die Falten an der Stirn sind dauert die Botox Behandlung bis das Ergebnis zufriedenstellend ist. Eine OP, um Stirnfalten zu entfernen, ist sehr viel teurer, deutlich riskanter, aber dafür hält das Ergebnis dann auch um ein Vielfaches länger als Unterspritzungen.

Stirnfalten mit Botox behandeln

Botulinumtoxin stoppt die Übertragung von Signalen aus den Nervenzellen zur Anspannung von Muskeln, wodurch die Bewegungsfähigkeit des Muskels je nach Dosierung des Gifts immer schwächer wird. Der Arzt muss die passende Menge an Gift in die für die Falten verantwortlichen Muskeln spritzen. Trifft er den falschen Muskel der injiziert er zu viel Gift in dem Bereich kommt es schnell zu unsymmetrischen Ergebnissen, die dann unnatürlich wirken. Botulinum Toxine sind von Bakterien produzierte Toxine. Der Muskel kann daraufhin nicht mehr wie gewohnt angespannt werden, andere Nervenfunktionen wie das Fühlen werden nicht beeinflusst.

Stirnfalten können durch Botox Unterspritzungen stark verringert werden. Nach der Injizierung führt die Lähmung der Stirnmuskeln zur Glättung des entspannten Gewebes. Die Botulinum-Lösung wird millimeterweise in den betreffenden Muskel gespritzt. Diese Einspritzung muss sehr genau durchgeführt werden, um keine vorübergehende oder auch dauerhafte Lähmung, durch die Verletzung von Nerven im Gesicht, zu verursachen.

Bei einem starken Immunsystem, kann der Körper in seltenen Fällen Antikörper gegen dieses Gift bilden und somit eine Injizierung wirkungslos machen. Die Wirkung lässt nach ca. 6 Monaten nach und das Gift muss nachgespritzt werden.

Stirnfalten mit Hyaluronsäuren unterspritzen

Auch sehr tiefe Stirnfalten können mit Hyaluronsäure aufgefüllt werden. Dadurch sollen Substanzdefekte am Boden der queren Stirnfalten ausgeglichen werden.

Nach dem Aufgetragen einer lokalen Betäubungscreme wird die Hyaluronsäure in die zuvor abgestimmten Bereiche mit einer feinen Nadel eingespritzt. Die Behandlung ist bei einer Anwendung mit der Creme weitestgehend schmerzfrei. Durch eine flächige Unterspritzung der Stirn mit einer stumpfen Kanüle kann wieder ein jugendlicheres Hautvolumen erzielt werden. Das Verfahren eignet sich besonders vor allem bei dünner Haut mit vielen Falten. Nach der Injektion wird sofort gekühlt, um Schwellungen und Blutungen zu verhindern oder minimal zu halten.

  • Hyaluronsäure löst Zellteilungen aus.
  • Hyaluronsäure kann extrem viel Wasser binden.
  • Hyaluronsäure dient als Schmiermittel in Gelenken
  • Hyaluronsäure ist ein natürlicher Bestandteil des Bindegewebes.
  • Die Druckbeständigkeit von hyaluronhaltigen Gewebe ist sehr hoch.

Eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure ist deutlich effektiver als Cremes, da die Haut immer nur einen kleinen Teil einer Creme dauerhaft aufnehmen kann.

Bei der Behandlung der Stirnfalten mit Hyaluronsäure können nach der Behandlung für ein paar Tage kleine Unebenheiten und Rötungen auf der Haut zu sehen sein. Diese kleinen Erhebungen sind jedoch schnell wieder verschwunden.

Google Anzeige

Amazon

Die Gesichtspads sind aus einem ausgesprochen hautverträglichen Baumwollmaterial gefertig, welches in seiner antiallergenen Eigenschaft perfekt den Bedürfnissen der Gesichtshaut angepasst wurde. Der spezielle, wellenförmig aufgetragene Hautkleber wirkt in Verbindung mit der Dehnbarkeit des Gesichtspads (ähnlich der Dehnbarkeit der Gesichtshaut) stark durchblutungsfördernd. Dadurch wird die Zellerneuerung der Haut angeregt und die Muskulatur entspannt.

Stirnfalten Op mit kleinen Schnitten

Im Rahmen der Operation wird die Kopfhaut leicht abgelöst, nach oben gezogen und dann hinter der Haargrenze fixiert. Dazu werden verdeckt kleine Schnitte in die Haut gesetzt, durch die der Operateur die Kopfhaut ablösen kann.

Danach wird der Stirnmuskel vorsichtig bis zu den Enden der Augenbrauen gelöst und nach Bedarf der Muskel dann höher gesetzt. Die Augenbrauen werden über die Einschnitte hinter dem Haaransatz mit Hilfsmitteln am Schädelknochen befestigt und neu positioniert. Die Haut und das Gewebe an der Stirn kann so individuell gestrafft werden.

Der Vorteil dieser Behandlungsmethode ist, dass bei dem Eingriff nur kleine Wunden entstehen, die leicht heilen können und man somit schnell wieder arbeitsfähig ist. Der Nachteil ist, dass die hohe Stirn so bleibt, da die Haut insgesamt nicht gekürzt sondern nur nach oben gestrafft wird.

Vorteile:

  • Stirnfalten glätten
  • Zornesfalten reduzieren
  • Augenbrauen anheben
  • Schlupflider reduzieren
  • Freundlicher Gesichtsausdruck
  • Schnelle Wundheilung

Nachteile:

  • Hohe Stirn bleibt
  • Nur bei noch anpassungsfähiger Haut und nicht im hohen Alter möglich

Stirnfalten glätten mit einem Schnitt an den Augenbrauen

Bei dem Eingriff wird ein Schnitt am oberen Rand der Augenbrauen durchgeführt. Danach schneidet der Chirurg einen Hautstreifen über dem Schnitt heraus. Um die Narben besser unter den Augenbrauen zu verdecken wird die Naht unter der Haut vernäht. Der Hautstreifen ist so breit, dass die Stirnfalten über den Augenbrauen geglättet werden. Die Augenbrauen sollen dann ohne Spannung der Haut höher liegen und der Haaransatz kann minimal nach unten gezogen werden.

Die Narbe ist danach im sichtbaren Bereich und muss besonders nach der OP geschont werden. Der Hautbereich an der Narbe sollte die durch Mimik während der ersten Wochen der Wundheilung maximal reduziert werden.

Mit normalen Makeup oder Permanent Makeup kann der Bereich unauffällig geschminkt werden.

Vorteile:

  • Stirnfalten entfernen
  • Reduzierung der hohen Stirn
  • Augenbrauen anheben
  • Schlupflider reduzieren
  • Freundlicher Gesichtsausdruck

Nachteile:

  • Zornesfalten warden nur wenig reduziert
  • Hautschnitt im sichtbaren Bereich
  • Lange Wundheilung
  • Vollnarkose

Stirnfalten entfernen mit einem Schnitt am Haaransatz

Die ästhetisch schwierigste Methode der Stirnstraffung ist der Schnitt an der Haargrenze von Ohr zu Ohr. Dabei wird ein langer durchgehender Schnitt im oberen Bereich der Stirn durchgeführt. Der Hautanteil unterhalb des Schnitts wird nach oben gezogen und so die Stirn gestrafft. Die Haut wird mit der Stirnmuskulatur von der Knochenhaut abgehoben, die überschüssige Haut vom Chirurgen entfernt und die darunter liegende Muskulatur ebenfalls gestrafft. Je nach Haaransatz bzw. Höhe der Stirn wird die Schnittführung angepasst, so dass diese vor oder im Haaransatz erfolgt. Der Eingriff erfordert viel Geschick und Erfahrung vom Operateur. Die Haut darf nicht zu viel Spannung haben und die Narbe sollte möglichst wenig sichtbar sein.

Vorteile:

  • Stirnfalten glätten
  • Hohe Stirn reduzieren
  • Augenbrauen anheben
  • Schlupflider reduzieren
  • Freundlicher Gesichtsausdruck
  • Zornesfalten glätten

Nachteile:

  • Hautschnitt im sichtbaren Bereich (je nach Frisur)
  • Lange Wundheilung
  • Vollnarkose

Preis - Kosten in Euro: 

800 - 5000

Fazit: 

OperationsartLokalanästhesie und Vollnarkose je nach Typ
Operationsdauerca. 1 - 3 Stunden
KorrekturMuskelschicht, Hautstruktur wird spannungsfrei angelegt
KrankenhausaufenthaltIn der Regel 1 bis 2 Tage
Arbeitsfähigkeitnach ca. 2 -4  Wochen, auch länger möglich.
Haltbarkeitdauerhaft im Rahmen des Alterungsprozess
Risiken
  • Verletzung der Gesichtsnerven
  • Sensibilitätsstörungen der Haut
  • Unsymmetrische Augenbrauen
  • Überkorrektur
  • Unterkorrektur
  • Auffällige Narbenbildung im sichtbaren Bereich
  • Blutergüße
  • Schwellungen
  • Entzündungen
  • Bluterguss am Auge
  • Haarausfall an den Narben
  • Augentrockenheit
  • Augen zu weit offen
  • Maskenhaftes Aussehen
  • Spannungen der Haut

Ratgeber: 

Gesichtsnervenschädigung

Eine Verletzung der Gesichtsnerven ist das größte Risiko, da auch der erfahrenste Operateur keine Garantie für eine verletzungsfreie Operation geben kann. Sind die Verletzung nur sehr gering erholen sich die Nervenbahnen in der Regel nach 3 Monaten wieder. Bei größeren Verletzungen muss der Chirurg nachhelfen. Ein Taubheits Gefühl in den ersten paar Tagen nach der Operation ist allerdings normal.

Botox

Für kosmetische Zwecke sind die verschreibungspflichtigen Produkte Botox, Vistabel, Bocouture, Dysport, Azzalure und Xeomin zugelassen (siehe Tabelle). Ärzte können nur auf eigene Verantwortung und mit Zustimmung der Patienten Botox und andere Botulinumtoxine außerhalb der Zulassung zur kosmetischen Behandlung anwenden. Die Mittel werden in sehr geringen Mengen in die Muskeln gespritzt, die für die Falten oder Verkrampfungen verantwortlich sind.

Vorsorge gegen Hautalterung:

  • Angepasster Sonnenschutzfaktor
  • Ausreichender Schlaf
  • Bewegung
  • Gesunde Ernährung
  • Wenig Alkohol
  • Nikotin Verzicht
  • Stress reduzieren
  • Cremes mit Antioxidantien (Q10, Vitamin C/E, Retinol)
  • Cremes mit Mineralstoffen und Spurenelementen (Magnesium, Zink, Kupfer ...)

Wer mit 25 beginnt bleibt länger jung

Ab dem 25. Lebensjahr beginnt die Hautalterung. Die Haut wird durch unterschiedliche Einflußfaktoren weniger elastisch. Wer also früh beginnt gegen die Hautalterung zu arbeiten kann damit die Bildung von Falten hinauszögern und sieht länger jung aus.

Verwandte Themen: 

Google Anzeige