Aktuelle Themen

Spider veins

Theme: 

Spider veins are ranked and reticulate occurring veins on the skin. Spider veins are also a form of varicose veins. The fine veins lose their elasticity in the course of time and the veins dilate. Then, the reddish or bluish, vascular structures are clearly visible under the skin. Mostly on the upper and lower legs or the insides of the knees occur.

Cause of spider veins

Spider veins are usually harmless and occur at small veins. Sometimes spider veins develop to larger veins varicose veins, which can also cause discomfort. Trigger for spider veins is usually a Bindegewebsschwäche. The blood is pumped through the veins less effectively and leads to deposits in the arteries. If the blood in the smallest veins are jamming then deposited the vessels at the site wide so that they are visible as spider veins.

Connective tissue weakness

The connective tissue of collagen fibres supports, strengthens and connects all organs. Zuhnehmenden age, the fibers reduce the connective tissue becomes weaker and the organs have more room or less efficiently maintained. So, the skin is flaccid and can dilate blood vessels.

Causes of connective tissue weakness

  • no exercise or little movement
  • Age
  • Genetic predisposition

Varicose veins

There may be also a disease of the vein system instead of a Bindegewebsschwäche. Therefore should be examined before an aesthetic surgery by a dermatologist or general practitioner, whether the treatment is possible and useful. Possible vein diseases are:

  • Varicose vein disease
  • Central venous insufficiency
  • Chronic Venous Insufficiency (CVI)

Remove spider veins

Spider veins can be removed best with sclerotherapy and lasers. A laser is better for finest capillaries, desertification is better suited to the larger veins. The funds injected in a desertification in the vein by inflammation of the vein walls leads to the vascular occlusion and die off. The remains of the vessel are then transported over the body.

An external application in the form of ointments or creams won't usually. Unlike varicose veins, spider veins are not a disease, but only an aesthetic problem.

conclusion: 

Operation type (laser)usually outpatient, multiple sessions can be but necessary
Operation durationDepending on the amount of at least 0.5-1 hour
Ability to workAfter 2-3 days
Risks
  • new spider veins elsewhere may arise
  • If the doctor isn't exactly meets the small veins, brown spots can result

Advisor: 

prior to surgery:

  • No sunlight, several weeks before surgery

 
After the surgery:

  • for several weeks no Sun
  • for several weeks no hot baths, sauna etc.
  • Legs often Highland
  • Often cold shower legs
  • Shortly after the intervention is again running, swimming, jogging

Google Anzeige

Kommentare

Wednesday, November 6, 2013 - 21:04
c.drehmann
Hi Gabi, bloss nicht einfach mal ne Wassertablette nehmen, ich bin Pfleger und weiss, wovon ich rede. Du kannst Herzrhythmusstörungen bekommen, wenn die Wassertabletten nicht notwendig sind, vom Kaliumspiegel ganz zu schweigen. Wenn Du geschwollene Knie hast, dann würd ich das eher mal untersuchen lassen und mir den Rat des Arzt einholen. VG, Chris
Comment count: 1
Monday, December 5, 2016 - 15:06
Felicia30

Hallo zusammen,

mich würde das Thema für meinen Mann interessieren :) Körperhaare gibt es ja genug und mich würde es sehr interessieren, wie zuverlässig die Methode funktioniert. Dabei geht es mir aber weniger um die Haarverpflanzung an sich, sondern um die Quote oder Wahrscheinlichkeit wie viele von diesen haaren an der neuen Stelle dann dann überhaupt anwachsen. Und selbst wenn die Haare die Versetzung überleben, wie viele überleben dann die nächsten paar Jahre?

Die eigentliche Ursache des Haarausfalls mit der Haarverpflanzung ja nicht behoben oder?

GLG Felicia

Comment count: 3
Thursday, November 24, 2016 - 16:48
Adriana-19

Hallo,

das könnten auch Schwellungen an den Beinen sein, die zu dicken Fußgelenken führen. Wenn Sport und Ernährung nichts geholfen hat, dann hast Du vielleicht Durchblutungs- und Stoffwechselprobleme. Ursachen dazu können sein:
- Nieren- oder Leberkrankungen
- Chronische Herzschwäche
- Eiweißmangelzustände oder
- Schilddrüsenunterfunktion

LG Adriana

Comment count: 3
Thursday, November 24, 2016 - 22:38
Tom28

Hi,

meine Frau und ich hatten die gleichen Probleme. Die Fussgelenke waren so dick, dass es echt schwierig mit Schuhen wurde und ich dann irgendwann die Hoffnung verloren hatte, dass es von alleine wieder verschwindet. Da wir aber extrem selten beim Arzt sind und uns mit Mitte dreissig von einem Arzt auch keine unnötigen Medikamente verschreiben lassen wollen, haben wir es diesen Sommer mit einfachen Hausmitteln versucht. Und es gut funktioniert!

Wir haben im Sommer täglich 2 x 30 Minuten Spaziergänge mit kurzen Joggingeinlagen früh und abends durchgezogen und dann Abends die Fussgelenke mit kaltem und warem Wasser ein paar mal abgeduscht. Das hat nach einer Woche schon so gut geholfen, dass wir es den ganzen Sommer über praktiziert haben. Und jetzt sind die Fussgelenke wieder in einem normalen Niveau. Ich hoffe das hilft einigen ...

Grüße Tom

Comment count: 3
Saturday, February 21, 2015 - 00:23
Sonja-94

Hi Manu,

das kommt immer auf den Durchmesser der Adern an. Bei mir wurden die großen Krampfadern verödet. Ich habe auch früh angefangen die ersten Anzeichen gleich behandeln zu lassen. Mittlerweile habe ich schon drei Mal veröden lassen und bin jedes Mal zufrieden damit.

Ich war jedesmal in der Klinik nach meinem Termin beim Dermatologen. Die OP wurde auf meinen Wunsch ambulant durchgeführt, so dass ich am selben Tag wieder zurück konnte. Meine Freundin war wegen Krampfadern allerdings 2 Tage stationär. Man kann das so oder so haben, je nach Narkose und Umfang der Operation.

Einen Plastischen Chirurgen würde ich da eigentlich nicht unbedingt mit einbeziehen ...

Viel Glück und GLG Sonja

Comment count: 1