Aktuelle Themen

Liposuction abdomen

Theme: 

The adipose tissue is located between the muscle and the upper DermIS. As a first step in spray 0.5 to several gallons of a mixture of sterile water, a narcotic, sodium bicarbonate, and usually some cortisone in the subcutaneous fat tissue. This will numb the area and the fat cells connect with the emulsion, which simply out flush to this and let suck off. Veins, vessels and nerves, which run through the fatty tissue remain.

In women, the lower fat tissue, usually in the lower abdomen, the hips, under the bottom side of the chest and upper arms is up. Men have the problem most frequently at the waist. The male fat tissue is denser than that of women, therefore, a so-called "pot belly" can be corrected by a liposuction.
 
Between 40 and 45 years of age, the problem that the elasticity is no longer available in this mass as that she soon could drop after a major weight loss on the new size is in the human skin. The doctor and the patient opt for a procedure you must observe the degeneration of the skin and may then perform a skin tightening can be.
 
The liposuction on the stomach or waist, almost always a general anesthetic is required. Depending on the region and the extent of liposuction surgery in local anesthesia or in the twilight sleep can perform. After the surgery, a bodice must be worn day and night for 4 to 6 weeks.

Directly prior to surgery, you should make no intensive diet, since otherwise the OP is hampered by the increased skin folds and may adversely affect the results. It is better with balanced diet and exercise to prepare for the OP.

After the surgery, should it not fall back into its old schema, but try to adjust and operate according to sports nutrition.

Price - cost in euro: 

2500 - 4000

conclusion: 

Operation kind

usually under local anesthesia

Operation duration

Depending on the size of the intervention 1-3 hours

Stay in the clinic

Outpatient, Max 1 day

Resultassessed after 2-4 months
Ability to workDepending on the procedure 2 to 6 weeks
Risks
  • Circulatory disorders
  • Infection, haemorrhage
  • Sensory disturbances in the operated area
  • Tearing the muscle seams (with increased cough)
  • Circulatory problems
  • Allergic reactions to the fluid to flush the fat cells (rash, nausea)
  • SCAR Ridge
Durabilitypermanently, but depending on the leadership of the lifestyle
Health insuranceassumes the cost, only medical indexed cases rarely

Advisor: 

Prior to surgery:

  • 10 Days before any blood-thinning agents
  • 10 Days before no cigarette and alcohol consumption
  • Forego hormone medications or birth control pills

After the surgery:

  • Compression bras are for 8 weeks. Also noticeably shorter with micro needles.
  • Shower 2 weeks avoid no sunlight and hot tubs and saunas for a few months,
  • 3 Months no sports or other heavy physical work
  • Abstain from cigarettes and alcohol for several weeks

Google Anzeige

Kommentare

Saturday, February 22, 2014 - 14:10
saskia4

Hey Meri,

ich habe Fett weg mit Ultraschall letztes Jahr mit insgesamt 8 Behandlungen durchgezogen. Bei mir wurden in den Sitzungen vorwiegend die Reiterhosen und ein bisschen der Po behandelt. Meine Essensgewohnheiten oder Sport habe ich in der Zeit nicht umgestellt, da ich die überflüssigen Pfunde nur während einer Faulenzerzeit angesammelt habe, die schon seit 4 Jahren vorbei ist, aber mit Diäten nicht mehr weg ging.

Nach der achten Sitzung hatte ich jedenfalls so gut wie keinen Unterschied zu vorher und habe dann die Therapie abgebrochen. Zum Plastischen Chirurgen will ich aber erstmal auch noch nicht :( Vielleicht doch mal ins Fitnessstudio oder etwas ähnliches.

Grüße Saskia

Comment count: 3
Friday, February 5, 2016 - 14:51
Felicitas-1968

Hallo zusammen,
ich hatte vor 4 Jahren das gleiche Problem. Zu der Zeit war ich 18 und extrem genervt von den dicken Armen, da der ganze Rest von mir ziemlich ok ist. Die Freunde meiner Freundinnen haben sich am Wochenende dann oft über mich lustig gemacht. Ich hab das immer abgetan, aber insgeheim hat es mich mit jedem Tag mehr gestresst. Der ganze Druck auf mir und irgendwann habe ich mich dann über die ältere Schwester meiner Freundin dann zum plastischen Chirurgen lotsen lassen.
Der Arzt war echt nett und hat nicht versucht mir gleich eine OP zu verkaufen, sondern davon abgeraten! Stattdessen hat mir mir geraten mir zwei feste Termine pro Woche im Fitnessstudio vorzunehmen und das Training mind. 1 Jahr durchzuziehen.
Nachdem die OP abgelehnt wurde und nur noch das Training im Raum stand, habe ich es im Sommer angefangen. Ich musste nur den inneren Schweinehund die ersten 2 Monate überwinden, danach wurde dann langsam alles top. Ganz ohne OP. Heute macht sich keiner mehr über mich lustig ... Ganz im Gegenteil :)
Felicitas

Comment count: 4
Friday, December 6, 2013 - 22:15
Fila86
Hi Lis, ich hatte ein richtig hängendes Doppelkinn, das ich in weniger als einer Stunde ambulant absaugen lies. Mein Hals war zuerst gelb, dann dunkelblau, und am Ende grünbraun. Der Bluterguß war echt riesig und dabei muss man immer mit einrechnen, das die Ergüsse nach der OP noch nach unten wandern, d.h. über den eigentlichen OP-Bereich hinaus. Bei mir war das so schlimm, dass von den Schnitten am Kinn bis zum Halsansatz alles verfärbt war. Die Heilung des Bluterguß hat ewig gedauert. Nach 5 Wochen habe ich immer noch Hinweise auf den Bluterguß erkennen können, aber das Ergebnis ist super.
Comment count: 1
Wednesday, September 2, 2015 - 17:56
Tinga41

Hi Gusti

Ich hoffe, Du weisst, dass bei der Fettabsaugung schnell Grenzen gesetzt sind und Du danach dann auch ziemlich schlaffe Haut haben kannst, die sich nicht mehr so leicht zurückbildet, wenn man die 20 bereits überschritten hat.

Ich hatte im Verhältnis zu Dir noch dickere Arme mit 38 cm, wobei ich aber nur knapp 1,60 groß bin. Durch meine FDH Kur habe ich dann so viel abgenommen, dass gerade die Haut an den Oberarmen und den Beinen nur noch runterhing. Da half dann nur noch eine OP. Also Fettabsaugung inklusive dem Entfernen der überflüssigen Haut.

Informier Dich mal, ob Du nicht doch noch eine Hautstraffung auch brauchst ... Dann wirds schon teuerer, Du brauchst Urlaub und musst dich ganz schön lange schonen bei bestimmten Bewegungen.

GLG Tinga

Comment count: 4
Saturday, February 22, 2014 - 13:56
anja95

Ich steh zwar noch am Anfang der Heilung, aber ich denke Du musst Dir keine Sorgen machen. 2 Freundinnen (die mich zu OP überredet haben) hatten das ähnlich. Ich stehe jetzt stündlich auf und bewege mich für 15 Minuten. Dazu dann noch ganz viel Trinken.

Vor 3 Tagen habe ich mir Fett absaugen lassen, Beine und Bauch, insgesamt 4 Liter. Jetzt nach der OP sind eigentlich nur mir die fehlenden Kilos aufgefallen. Das ist auf jeden Fall ein wenig enttäuschend, auch wenn der Arzt meinte, dass zuerst die Schwellungen abklingen müssen.

Egal ... sobald ich kann mache ich wieder Sport und achte auf die Ernährung, jedenfalls nie wieder eine Diät, sondern eher ausgewogene Ernährung. Das mit der Diät ist Mist ... Du nimmst nur ab und dann wieder mehr zu. Zumindest ging es mir und meinen Freundinnen so. Mit der OP habe ich jetzt die hartknäckigen Fettzellen weg und viel Geld für die OP ausgegeben. Damit das nicht umsonst war, werd ich ab jetzt aufpassen. Ich will ja mein Geld nicht zum Fenster rauswerfen.

GLG Anja

Comment count: 2