Aktuelle Themen

hair growth with Minoxidil

Theme: 

The drug finasteride was originally designed for prostate diseases, now the substance of minoxidil has been used against high blood pressure.

Many studies increased hair growth showed subjects when regular taking minoxidil, it is believed that the growth is stimulated by a dilation of blood vessels.

A bald already longer than 8-10 years there is a treatment using minoxidil is no longer meaningful.

The drug minoxidil is suitable both for men and for women.

Success

A success can be achieved with shorter existing hair loss after a year when almost half of the patients. At the beginning of the new hair is thinner, but by continuing the medication, a difference is hardly noticeable.

Price - cost in euro: 

40-80

conclusion: 

medication
  • lotion (2-5 %ig)
  • gel (2%)
success
  • after about 1/2 year with consistent application first hair fluff
  • after cessation of therapy is the old state again
risks
  • inflammation on the skin
  • allergic reactions
  • prohibited for pregnant women
  • overdose can occur a narrowing of the coronary arteries, is therefore appropriate to a proper caution

)

Google Anzeige

Kommentare

Wednesday, April 24, 2019 - 21:47
Semih17

Hi,
es gibt keine großen Alternativen zu Minoxidil auf dem Markt. Da tummeln sich nur irgendwelche Mittelchen mit Koffein und anderem Quatsch. Minoxidil wirkt immer, aber nach anlagebedingtem Haarausfall und Alter unterschiedlich stark. Bei fast allen wird der Haarausfall verlangsamt und bei jedem Dritten wächst auch ein bisschen was nach, wenn der Haarausfall nicht schon über ein Jahrzehnt besteht. Aber an den SChläfen wirkt Minoxidil nicht. Dafür braucht man dann härtere Mittelchen.
Grüße Semih

Comment count: 8
Thursday, January 14, 2016 - 17:53
Sylon-49

Hallo zusammen,

Eine 5% Minoxidil Lösung hilft auf jeden Fall den Haarausfall stark zu verlangsamen. So verändert sich ab dem Zeitpunkt wenn Du es nimmst der Haaransatz kaum noch. Ich bürste dann unterstützend auch noch die Haare, so dass die Kopfhaut zusätzlich noch gut durchblutet wird.

Ob Minoxidil bei dir wirkt kannst Du beim Allgemein Mediziner feststellen lassen. In der Regel hilft es aber. Der einzige Nachteil ist halt, dass Du es Dein Leben lang anwenden musst und das sind dann im Monat mind. 20 Euro und im Jahr 240 Euro mit denen ich auch ganz andere schöne Sachen kaufen hätte können.

Als 5% Lösung gibt es viele Hersteller. Das ist dann Geschmackssache. Bei mir wirkt es jedenfalls gut seit 4 Jahren, nachdem ich mit 44 bereits deutliche Geheimratsecken hatte.

Grüße
Sylon

Comment count: 8
Tuesday, January 28, 2014 - 21:32
maja85

Vielen Dank für die Tipps jasmin!!!
Das hilft mir schon mal sehr gut weiter und Regaine hab ich gleich mal bestellt :) Aber ich würde mich freuen, wenn eine Frau von Ihren Erfahrungen berichten könnte, schließlich ist der Schritt nicht billig.
Liebe Grüße,
Maja

Comment count: 2
Monday, June 30, 2014 - 23:40
SofieNataly

Also ich nehme schon seit über 7 Jahren Thyroxin und so oft wie mir Blut abgenommen wurde, kann es gar nicht sein, dass die Ärzte was übersehen haben. Mein Haarausfall hat aber seit 2 Jahren immer mehr zugenommen, so dass meine Haare immer dünner wurden und ich sogar tiefe Geheimratsecken bekommen habe.

Ich denke jetzt über eine Haarverpflanzung nach und frage mich ob man das nicht gleich mit einer Epilation verbinden kann. Hat da jemand Erfahrung? Die Kosten sind mir nicht so wichtig, Hauptsache es funktioniert dauerhaft.

GLG Sofie Nataly

Comment count: 2
Friday, April 4, 2014 - 22:40
sousa

Hi Kim,
ich glaub nicht, dass das allein der richtige Weg ist. Haarverpflanzung hilft doch eher bei einer Glatzenbildung oder den Geheimratsecken. Wenn Dein Haar insgesamt dünner wird, würde ich eher was gegen den Haarausfall wie Regaine nehmen. Denn was bringen Dir verpflanzte Haare, wenn der Rest dann immer mehr ausfällt. Außerdem kann es sein, dass die verpflanzten Haare uneinheitlich verpflanzt werden, dann siehst Du bei mehr Haarausfall nicht mehr sehr ansehnlich aus.
glg sousa

Comment count: 1