Aktuelle Themen

Vasinhos - escleroterapia

Tema: 

Desertificação (escleroterapia) é um método de tratamento para reduzir as veias da aranha. Isso injetado um meio nas veias, através a inflamação resultante filiada na cola tecido das veias, assim sem sangue possa fluir através de mais.
 
As partículas de tecido desanexados são excretadas através dos canais linfáticos novamente. Durante a gravidez, esta intervenção não deve ser feita. 

Preço - custo em euros: 

70

Conclusão: 

Tipo de operaçãogeralmente ambulatorial, várias sessões podem ser necessárias mas
Duração da operaçãoDependendo da quantidade de pelo menos 0,5-1 hora
Capacidade de trabalharApós 2-3 dias
Riscos
  • podem surgir novos vasinhos em outro lugar
  • Se o médico não é exatamente atende as pequenas veias, manchas marrons podem resultar

Conselheiro: 

Antes da cirurgia:

  • Durante várias semanas sem sol

 
Após a cirurgia:

  • Incondicional pelo menos 1 semana a usar ligaduras elásticas
  • Mesmo após a Veröden sem Sonnenbestrahlungen de por várias semanas
  • Sem aquecimento (por ex. sauna) por várias semanas

 
Conselhos para o futuro:

  • Freqüentes duchas frias nas pernas
  • Campos de altos das pernas
  • Freqüente em movimento das pernas (esporte: natação, corrida, corrida, etc.)

Google Anzeige

Kommentare

quinta-feira, Novembro 24, 2016 - 16:48
Adriana-19

Hallo,

das könnten auch Schwellungen an den Beinen sein, die zu dicken Fußgelenken führen. Wenn Sport und Ernährung nichts geholfen hat, dann hast Du vielleicht Durchblutungs- und Stoffwechselprobleme. Ursachen dazu können sein:
- Nieren- oder Leberkrankungen
- Chronische Herzschwäche
- Eiweißmangelzustände oder
- Schilddrüsenunterfunktion

LG Adriana

Contador de comentários: 3
quinta-feira, Novembro 24, 2016 - 22:38
Tom28

Hi,

meine Frau und ich hatten die gleichen Probleme. Die Fussgelenke waren so dick, dass es echt schwierig mit Schuhen wurde und ich dann irgendwann die Hoffnung verloren hatte, dass es von alleine wieder verschwindet. Da wir aber extrem selten beim Arzt sind und uns mit Mitte dreissig von einem Arzt auch keine unnötigen Medikamente verschreiben lassen wollen, haben wir es diesen Sommer mit einfachen Hausmitteln versucht. Und es gut funktioniert!

Wir haben im Sommer täglich 2 x 30 Minuten Spaziergänge mit kurzen Joggingeinlagen früh und abends durchgezogen und dann Abends die Fussgelenke mit kaltem und warem Wasser ein paar mal abgeduscht. Das hat nach einer Woche schon so gut geholfen, dass wir es den ganzen Sommer über praktiziert haben. Und jetzt sind die Fussgelenke wieder in einem normalen Niveau. Ich hoffe das hilft einigen ...

Grüße Tom

Contador de comentários: 3
quarta-feira, Novembro 6, 2013 - 21:04
c.drehmann
Hi Gabi, bloss nicht einfach mal ne Wassertablette nehmen, ich bin Pfleger und weiss, wovon ich rede. Du kannst Herzrhythmusstörungen bekommen, wenn die Wassertabletten nicht notwendig sind, vom Kaliumspiegel ganz zu schweigen. Wenn Du geschwollene Knie hast, dann würd ich das eher mal untersuchen lassen und mir den Rat des Arzt einholen. VG, Chris
Contador de comentários: 1
quarta-feira, Outubro 16, 2019 - 08:15
Maila-59

Hallo,
ich hatte meine Hautstraffungen über den ganzen Körper verteilt und es hat 2,5 Jahre gedauert bis die letzte Straffung vorbei war. Man muss an allen Schnittlinien Narbencreme über Monate täglich auftragen, damit die Rötungen abklingen und das Gewebe an den Stellen weicher wird. Auch jetzt nachdem die letzte Straffung über 2 Jahre her ist sieht man die Schnitte immer noch relativ deutlich. Trotzdem finde ich es deutlich besser als die vielen Hautfalten nach meiner Magen OP. Aktuell überlege ich noch die Narben mit Tattoos oder Permanent Makeup zu verstecken.
GLG Maila

Contador de comentários: 8
sexta-feira, Dezembro 2, 2016 - 04:00
Holly17

Hi Anouk,

ja das ist mittlerweile möglich! Noch vor ein paar Jahren waren Körperhaare nicht praktikabel einsetzbar. Dies lag vor allem daran, daß lange Zeit die Hautstreifen-Methode in der Haartransplantation eingesetzt wurde. Bei der Methode wird ein Hautstreifen vom Hinterkopf weggeschnitten, aus dem dann die vielen Haartransplantate durch Zerteilung des Steifens gewonnen werden.

Dadurch sind unschöne Narben am Hinterkopf entstanden. Das kann man durch längere Haare vor allem am Hinterkopf gut verdecken. In anderen Körperregionen ist das schon viel schwieriger. Darum kann man mit der Hautstreifen-Methode keine Körperhaare entnehmen. Bei der FUE-Methode wird kein Hautstreifen weggeschnitten, sondern die Haare werden mittels feinster Hohlnadeln einzeln entnommen. Aufgrund dieser feinen Entnahmetechnik bleiben die Areale fast narbenfrei und können auch für Körperhaare eingesetzt werden

Liebe Grüße Holly

Contador de comentários: 3