Aktuelle Themen

Vasinhos - escleroterapia

Tema: 

Desertificação (escleroterapia) é um método de tratamento para reduzir as veias da aranha. Isso injetado um meio nas veias, através a inflamação resultante filiada na cola tecido das veias, assim sem sangue possa fluir através de mais.
 
As partículas de tecido desanexados são excretadas através dos canais linfáticos novamente. Durante a gravidez, esta intervenção não deve ser feita. 

Preço - custo em euros: 

70

Conclusão: 

Tipo de operaçãogeralmente ambulatorial, várias sessões podem ser necessárias mas
Duração da operaçãoDependendo da quantidade de pelo menos 0,5-1 hora
Capacidade de trabalharApós 2-3 dias
Riscos
  • podem surgir novos vasinhos em outro lugar
  • Se o médico não é exatamente atende as pequenas veias, manchas marrons podem resultar

Conselheiro: 

Antes da cirurgia:

  • Durante várias semanas sem sol

 
Após a cirurgia:

  • Incondicional pelo menos 1 semana a usar ligaduras elásticas
  • Mesmo após a Veröden sem Sonnenbestrahlungen de por várias semanas
  • Sem aquecimento (por ex. sauna) por várias semanas

 
Conselhos para o futuro:

  • Freqüentes duchas frias nas pernas
  • Campos de altos das pernas
  • Freqüente em movimento das pernas (esporte: natação, corrida, corrida, etc.)

Google Anzeige

Kommentare

sexta-feira, Setembro 25, 2015 - 13:34
WhitePerl

Mit über 30 wird sich bei so einer schnellen und starken Diät (oder war es was anderes?) die Haut ganz sicher nicht mehr komplett zurückbilden. Eine Chance auf ein Zurückbilden der Haut hat Du maximal in der Wachstumsphase, also bis ca. zur Volljährigkeit.

Und Cremes kann ich Dir aus eigener Erfahrung sagen, bringen bei einer Hautrückbildung in dem Bereich eh nichts mehr. Einzig sinnvoll war bei mir die Narbencreme.

Mach einen Termin bei mind. 2 Chirurgen mit Erfahrungen in dem Bereich, dann hast Du wieder eine straffe Haut, allerdings mit sichtbaren Narben an den Beinen.

Mir war es das allerdings Wert. Denn mit zunehmenden Alter wird es ja nicht besser :)

Alles Gute

Contador de comentários: 8
quarta-feira, Fevereiro 11, 2015 - 15:31
Kappa

Hallo,

man muss viel Geduld bei großen und alten Narben haben, wenn man keine Hauttransplantation in Erwägung zieht. Mit Kunsthaut und Hauttransplantation habe ich zwar keine Erfahrung, aber bei meinem Freund, der sich bei dem Unfall mit mir verbrannte wurde Haut auf den Unterarm transplantiert und es sah anfangs schneller besser aus als bei mir.

Meine Verbrennung war auch am Unterarm und an der Hand. Ich habe mich 4 Mal mit einem Fraxel-Laser behandeln lassen und mit jeder Behandlung wurde es besser. Allerdings musst Du dafür schon mindestens ein halbes Jahr bis Jahr einplanen.

Jetzt sieht mein Arm deutlich besser aus als der meines Freundes, bei dem man immer noch die Narben an dem Übergang zum Hauttransplantat sieht. Allerdings hat ihn die OP nichts gekostet und mich 1800 Euro.

Grüße kappa

Contador de comentários: 2
quarta-feira, Outubro 16, 2019 - 08:15
Maila-59

Hallo,
ich hatte meine Hautstraffungen über den ganzen Körper verteilt und es hat 2,5 Jahre gedauert bis die letzte Straffung vorbei war. Man muss an allen Schnittlinien Narbencreme über Monate täglich auftragen, damit die Rötungen abklingen und das Gewebe an den Stellen weicher wird. Auch jetzt nachdem die letzte Straffung über 2 Jahre her ist sieht man die Schnitte immer noch relativ deutlich. Trotzdem finde ich es deutlich besser als die vielen Hautfalten nach meiner Magen OP. Aktuell überlege ich noch die Narben mit Tattoos oder Permanent Makeup zu verstecken.
GLG Maila

Contador de comentários: 8
segunda-feira, Janeiro 6, 2014 - 23:18
jisa

Hab ich das richtig verstanden? Gegen Orangenhaut ist eine Operation also in der Regel nicht so sinnvoll. Gibt es denn nichts, was schnell und zuverlässig funktioniert oder gibt es auch andere Meinungen zu dem Thema?

VG jisa

Contador de comentários: 3
segunda-feira, Março 18, 2019 - 22:16
Leila1982

Hi,
mein Freund hat mit 44 Jahren von 118 Kilo auf 86 Kilo abgenommen. Einzig und allein durch weniger Essen, keine Limonaden mehr und wenig Süßem. Das hat er ca. 8 Monate konsequent durchgezogen und war dann sehr viel dünner. Der Prozess war langsam genug, so dass sich die Haut in den 8 Monaten auch ein wenig zurückbilden konnte. Dennoch waren an den Oberschenkeln auch Hautfalten, die sich fast ein Jahr gehalten haben. Er hat in der Zeit angefangen ins Fitness Center zu gehen und das hat wohl geholfen. Zwar ist die Haut an den Beinen nicht ganz glatt, aber eine Operation braucht es nicht, wenn man geduldig genug ist.

LG Leila

Contador de comentários: 8